Wetter Eis auf der Nordsee: Spaziergänge sind gefährlich

Husum. Die Naturschutzgesellschaft «Schutzstation Wattenmeer» warnt vor sorglosen Entdeckungstouren im Packeis bedeckten Wattenmeer. Spaziergänger könnten sich in große Gefahr begeben.
29.01.2010, 13:41
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Husum. Die Naturschutzgesellschaft «Schutzstation Wattenmeer» warnt vor sorglosen Entdeckungstouren im Packeis bedeckten Wattenmeer. Spaziergänger könnten sich in große Gefahr begeben.

«Das Nordseewasser ist teilweise nur dünn überfroren und die Flut bringt auch scheinbar tragfähige Eisschichten wieder in Bewegung», sagte Biologe Rainer Schulz am Freitag (29.1.) in Husum. Spaziergänger sollten vom ungefährlichen Strand aus das von Wind und Gezeiten zu meterhohem Schollen aufgetürmte Presseis genießen, empfahl er. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+