Freizeit Erstes Kasino seit Jahrzehnten in Damaskus

Damaskus. Besucher der syrischen Hauptstadt Damaskus können erstmals seit Jahrzehnten wieder in einem Kasino zocken. Der schlichte Bau mit einem dazugehörenden Hotel liegt rund 30 Kilometer außerhalb der Stadt nahe des Flughafens.
06.01.2011, 14:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Damaskus. Besucher der syrischen Hauptstadt Damaskus können erstmals seit Jahrzehnten wieder in einem Kasino zocken. Der schlichte Bau mit einem dazugehörenden Hotel liegt rund 30 Kilometer außerhalb der Stadt nahe des Flughafens.

Die Eröffnungszeremonie wurde örtlichen Berichten ruhig gehalten, um keine Gefühle in der Bevölkerung zu verletzen. In dem muslimisch geprägten Land im Nahen Osten hat es seit den späten 1970er Jahren kein Kasino gegeben. Das neue Kasino soll vor allem Gäste anlocken, die Zeit zwischen zwei Flügen zu überbrücken haben. (dpa/tmn)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+