Tourismus Erstmals «Walpurgiszauber» am Tegernsee

München (dpa/tmn) - Musik, Licht, Feuerwerk und Wasser sollen ein harmonisches Ganzes bilden: Zum ersten Mal feiert der Tegernsee am 4. Juni das Spektakel «Walpurgiszauber».
27.04.2010, 14:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

München (dpa/tmn) - Musik, Licht, Feuerwerk und Wasser sollen ein harmonisches Ganzes bilden: Zum ersten Mal feiert der Tegernsee am 4. Juni das Spektakel «Walpurgiszauber».

Auf der Seebühne in Bad Wiessee spielen dabei unter anderem ein Symphonieorchester und Rockmusiker eine Komposition von Eberhard Schoener, teilt der Tourismusverband München-Oberbayern mit. Auch Lichtprojektionen, Feuer auf den Bergen und der Schauspieler Friedrich von Thun als Erzähler sollen zu dem «multimedialen Gesamtkunstwerk» beitragen.

Neben den 4000 zahlenden Besuchern in der Seebühne werden auch zahlreiche Zaungäste erwartet, sagt Sandra Weiß von Tegernseer Tal Tourismus. Die Aufführung rund um die Geschichte der Walpurgisnacht soll künftig in jedem Jahr zum Veranstaltungsprogramm am See gehören.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+