Teichwirtschaft Ahlhorn feiert 110-jähriges Bestehen Fest mit „Lebenselixier Wasser“

Großenkneten-Ahlhorn. Das „Lebenselixier Wasser“ steht im Mittelpunkt eines Hoffestes, mit dem sich die Teichwirtschaft Ahlhorn an diesem Sonntag, 25. September, zum zehnten Mal am „Tag der Regionen“ beteiligt und zugleich ihr 110-jähriges Bestehen feiert.
25.09.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ute Winsemann

Großenkneten-Ahlhorn. Das „Lebenselixier Wasser“ steht im Mittelpunkt eines Hoffestes, mit dem sich die Teichwirtschaft Ahlhorn an diesem Sonntag, 25. September, zum zehnten Mal am „Tag der Regionen“ beteiligt und zugleich ihr 110-jähriges Bestehen feiert. Neben Führungen haben die Landesforsten als Betreiber der einst künstlich angelegten Teichlandschaft diverse weitere Programmpunkte zum Schwerpunktthema organisiert und dazu externe Mitstreiter ins Boot geholt.

Kinder können auf einer Wasserbaustelle wirken, keschern und mikroskopieren. Die Landwirtschaftskammer informiert über Fischerei und bringt lebende Flusskrebse mit, während es beim Landesamt für Verbraucherschutz und Ernährungssicherheit um Fischgesundheit geht. Ausstellungen steuern das Umweltzentrum Fulda, der Foto-Stammtisch Wildeshausen und die Hunte-Wasseracht bei, die außerdem Teile ihres Geräteparks dabei hat und einen Minibagger für Kinder. Weitere Mitmachaktionen, Vorführungen, Kunsthandwerk sowie kulinarische Besonderheiten, wie Karpfen-Gyros, ergänzen das Angebot. Gefeiert wird von 11 bis 17 Uhr. Anfahrt mit dem Auto über die Bundesstraße 213 – oder am besten gleich mit dem Fahrrad durch den Wald.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+