Verletzten Delfinen helfen

Die Delfinflüsterin von St. Pete

Sie verfangen sich in herrenlosen Netzen oder stranden: Verletzte Delfine stehen im Zentrum von Camille Zodrows Arbeitsalltag im Clearwater Marine Aquarium.
19.06.2021, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Die Delfinflüsterin von St. Pete
Von Marie-Chantal Tajdel
Die Delfinflüsterin von St. Pete

Winter hatte sich in einer Fischerleine verfangen und ihren Schwanz verloren. Sie lebt mit einer Schwanzprothese im Clearwater Marine Aquarium in Florida.

visitstpeteclearwater

Schildkröten fressen Plastiktüten oder werden von Schiffsmotoren verletzt. Delfine stranden und liegen hilflos auf dem heißen Sand. Herrenlose Fischernetze umschlingen Flossen oder Körper von Delfinen, Ammenhaien oder Ottern. Was passiert mit diesen Tieren, wenn sie dem sicheren Tod doch noch von der Schippe springen können? Sie kommen ins Clearwater Marine Aquarium (CMA) in St. Pete, Florida. Es ist in den USA als Rettungsstation für verletzte Meeresbewohner bekannt. In der täglichen Arbeit verfolgen die Mitarbeiter ein Konzept: Retten, Reha, Freilassen. „Es ist unser Ziel, unsere Schützlinge nach der Genesung wieder in die Freiheit zu lassen“, sagt Camille Zodrow vom CMA.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren