Karneval Freifahrten und Rabatte für Narren auf der Piste

München. Günstiger auf die Piste: Närrische Wintersportler bezahlen in einigen Skigebieten an den Karnevalstagen weniger. Kinder in Kostümen fahren zum Teil sogar gratis.
24.02.2011, 16:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

München. Günstiger auf die Piste: Närrische Wintersportler bezahlen in einigen Skigebieten an den Karnevalstagen weniger. Kinder in Kostümen fahren zum Teil sogar gratis.

Nichts bezahlen müssen die Kleinen uum Beispiel am 7. März am Wendelstein in Bayern oder am 8. März am Götschen in Berchtesgaden. Darauf weist der Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte in München hin.

Das Skigebiet Spitzingsee bietet zum Weiberfasching am 3. März Frauen in Verkleidung das Flutlichtfahren für acht Euro an. Auf manchen Pisten bekommen Skifahrer im Karnevals-Outfit auch gratis Sekt oder Krapfen. Eine Übersicht aller Faschings-Aktionen gibt der Verband auf seiner Webseite. (dpa/tmn)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+