Heimatverein Bramstedt zieht Fazit / Heute letzter Ausstellungstag Gelungener Tag des Denkmals

Bramstedt. Ein buntes Programm bot der Heimatverein am Tag des offenen Denkmals: Von 11 bis 17 Uhr konnten die Räumlichkeiten und landwirtschaftlichen Geräte im und am Niedersachsenhaus besichtigt werden.
15.09.2013, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Ein buntes Programm bot der Heimatverein am Tag des offenen Denkmals: Von 11 bis 17 Uhr konnten die Räumlichkeiten und landwirtschaftlichen Geräte im und am Niedersachsenhaus besichtigt werden.

Die Schreibmaschinenausstellung „Von der Remington zur Adler – Schreibmaschinen und ihre Geschichte“ lockte wieder zahlreiche Besucher an. Vor allem die jüngere Generation war fasziniert von den alten Maschinen und so waren die drei Ausstellungsstücke, die der Besitzer Kay Kostka zum Ausprobieren bereitgestellt hatte, ständig belegt. Alle wollten einige selbst geschriebene Sätze mit nach Hause nehmen.

Unterstützt durch den Förderverein vom Kindergarten und der Grundschule Bramstedt, hatten Eltern und Kinder leckere Pizzen in verschieden Geschmacksrichtungen kreiert. Den Höhepunkt des Nachmittags bildete die Preisverleihung des Luftballonweitflugwettbewerbes anlässlich des Familientages am 8. Juni. Imke Hühnken, Vorsitzende des Fördervereins, überreichte Büchergutscheine als Preise. Der Gewinner war Thole Twarloh, dessen Luftballon 147 Kilometer weit bis Geesthacht flog. Shannon Daniels Ballon landete nach 41 Kilometern in Selsingen und den dritten Platz erreichte Katja Malck mit 31 Kilometern nach Breddorf.

Alle Teilnehmer waren sich einig: Auch wenn der Wettergott kein Einsehen hatte, trotz des Regens war dieser Tag des offenen Denkmals ein interessanter und abwechslungsreicher Tag. Die Schreibmaschinenausstellung ist heute letztmalig von 14 bis 18 Uhr geöffnet, den Gästen wird Kaffee und Kuchen angeboten. Der Eintritt ist frei.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+