Bremen-Nord Kampf den Schlaglöchern

Weyhe-Lahausen. Auf dem Heerweg, der Grenzstraße, der Espenstraße und der Eichenstraße gehen am nächsten Montag die Bauarbeiten los. Künftig sollen Autofahrer diese Straßen komfortabler befahren können.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kampf den Schlaglöchern
Von Milan Jaeger

Weyhe-Lahausen. Auf dem Heerweg, der Grenzstraße, der Espenstraße und der Eichenstraße gehen am nächsten Montag die Bauarbeiten los. Künftig sollen Autofahrer diese Straßen komfortabler befahren können. Die Straßenseiten, die bislang noch mit Schotter aufgeschüttet sind, werden mit Rasengittersteinen befestigt. So soll es weniger Schlaglöcher geben. Außerdem will die Gemeinde Holzpoller aufstellen und Pflanzen einsetzen, um den Verkehr zu beruhigen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+