Luftverkehr Lufthansa verteuert Langstreckenflüge

Frankfurt. Lufthansa-Kunden müssen jetzt mehr für Langstreckenflüge bezahlen. In der Economy Class verlangt die Fluggesellschaft für Tickets nach Afrika und in den Nahen Osten 20 Euro mehr, für Ziele in Nord- und Südamerika sowie Asien 40 Euro mehr.
08.04.2011, 12:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Frankfurt. Lufthansa-Kunden müssen jetzt mehr für Langstreckenflüge bezahlen. In der Economy Class verlangt die Fluggesellschaft für Tickets nach Afrika und in den Nahen Osten 20 Euro mehr, für Ziele in Nord- und Südamerika sowie Asien 40 Euro mehr.

Die Aufschläge würden einfach für Hin- und Rückflug erhoben, erklärte Firmensprecher Boris Ogursky. Wer in der Business Class nach Afrika oder in Länder des Nahen Ostens fliegt, bezahlt nun 50 Euro mehr, alle anderen Länder auf der Langstrecke verteuern sich um 100 Euro. Aktuelle Sonderpreise und die untersten Buchungsklassen der Economy Class sind von der Erhöhung ausgenommen. Die Flüge innerhalb Europas inklusive der Türkei und Russland bis zum Ural verteuern sich nicht. Ogursky begründete die Anhebung mit Investitionen, zum Beispiel in effiziente Flugzeuge. (dpa/tmn)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+