Hotels Mauritius baut Hotelangebot aus

Port Louis (dpa/tmn) - Mauritius will Urlaubern mehr Unterkünfte mit Fünf-Sterne-Qualität bieten. Durch den Bau von zehn weiteren Hotels soll die Zimmerzahl in den kommenden fünf Jahren um 3000 auf 14 000 steigen.
15.02.2010, 14:32
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Port Louis (dpa/tmn) - Mauritius will Urlaubern mehr Unterkünfte mit Fünf-Sterne-Qualität bieten. Durch den Bau von zehn weiteren Hotels soll die Zimmerzahl in den kommenden fünf Jahren um 3000 auf 14 000 steigen.

Das hat die Tourismusbehörde der Insel im Indischen Ozean angekündigt. Verstärkt angesprochen werden sollen Wanderer, Golftouristen, Wassersportler, Kulturinteressierte und Familien.

Im Jahr 2009 erlebte Mauritius einen Rückgang der Gästezahl um rund sechs Prozent auf gut 871 000 Urlauber. Beliebt blieb die Insel aber als Hochzeitsziel: Laut Tourismusdirektor Karl Mootoosamy wurden im Laufe des Jahres rund 5000 Eheschließungen von Paaren aus Europa gezählt. Aus Deutschland traten knapp 400 Paare vor den Traualter.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+