Luftverkehr Mehr Israel-Flüge bei Air Berlin

Berlin (dpa/tmn) - Deutlich mehr Flüge nach Tel Aviv als im vergangenen Jahr bietet in diesem Sommer Air Berlin an. Von Berlin, Köln/Bonn, Düsseldorf und München aus wird es insgesamt neun Flüge pro Woche in die israelische Großstadt geben.
05.03.2010, 12:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Berlin (dpa/tmn) - Deutlich mehr Flüge nach Tel Aviv als im vergangenen Jahr bietet in diesem Sommer Air Berlin an. Von Berlin, Köln/Bonn, Düsseldorf und München aus wird es insgesamt neun Flüge pro Woche in die israelische Großstadt geben.

Im Sommer 2009 seien es nur zwei wöchentliche Flüge von Berlin aus gewesen, sagte eine Unternehmenssprecherin. Geplant sind nun drei Verbindungen pro Woche von Berlin sowie jeweils zwei von Köln/Bonn, Düsseldorf und München aus. Aufgenommen werden sollen die neuen Strecken schrittweise bis Juni. Erstmals bietet Air Berlin dabei auch auf einer Mittelstreckenverbindung eine Business Class an Bord an.

Air Berlin ist nicht die erste Fluggesellschaft, die in diesem Jahr ihr Streckennetz zwischen Deutschland und Israel ausbaut. Ende März startet Germanwings mit zwei wöchentlichen Flügen von Köln/Bonn nach Tel Aviv. Zugleich erhöht die israelische Fluggesellschaft Israir die Zahl ihrer Flüge Berlin-Tel Aviv auf drei pro Woche.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+