Tourismus Neue Flugverbindungen und Billigflieger

Berlin. Die Fluggesellschaften informieren über neue Verbindungen. Diesmal handelt es sich um Strecken nach Vilnius, Singapur und Lviv. Zudem hat Singapore Airlines einen neuen Billigflieger angekündigt.
26.05.2011, 14:21
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste

Berlin. Die Fluggesellschaften informieren über neue Verbindungen. Diesmal handelt es sich um Strecken nach Vilnius, Singapur und Lviv. Zudem hat Singapore Airlines einen neuen Billigflieger angekündigt.

Neue Flugverbindung nach Vilnius

Air Baltic nimmt eine neue Verbindung von Berlin nach Vilnius in den Flugplan auf. Ab dem 7. Juni bietet die lettische Fluggesellschaft täglich außer samstags einen Flug in die litauische Hauptstadt an. Der Flug ab Berlin Tegel dauert 1 Stunde und 35 Minuten, wie die Airline mitteilt. Neu ist außerdem eine Verbindung von Berlin nach Genf, zweimal täglich von montags bis freitags. Sie startet am 20. Juni. Die Flugzeit beträgt 1 Stunde und 30 Minuten. Beide Verbindungen bietet Air Baltic im Codesharing mit der schwedischen Fluggesellschaft Skyways an.

Finnair fliegt künftig täglich nach Singapur

Finnair fliegt künftig von mehreren deutschen Städten aus über Helsinki nach Singapur. Ab Montag (30. Mai) wird die neue Verbindung täglich angeboten, wie die Finnair-Pressestelle in Hamburg mitteilt. Zu den Abflughäfen in Deutschland gehören Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt, München und Stuttgart. Nach dem Umsteigen startet die Maschine in Helsinki jeweils um 23.30 Uhr und landet um 16.10 Uhr Ortszeit in Singapur.

Neue Flugverbindung nach Lviv

Im Flugplan der Ukraine International Airline (UIA) ist Lviv bald wieder zu finden: Die Stadt in der westlichen Ukraine unweit der polnischen Grenze wird ab dem 10. Juni nach sieben Monaten Pause wieder angeflogen. Passagiere aus Deutschland können in Berlin oder Frankfurt am Main starten. Ab Frankfurt gibt es fünf Flüge pro Woche, ab Berlin Tegel täglich einen bis auf dienstags. In beiden Fällen führt der Flug zunächst in die ukrainische Hauptstadt Kiew und von dort aus nach Lviv, das auch als Lemberg bekannt ist. Die Stadt ist 2012 einer der Austragungsorte der Fußball-Europameisterschaft.

Singapore Airlines kündigt neuen Billigflieger an

Singapore Airlines gründet einen neuen Billigflieger. Die asiatische Fluggesellschaft will mit größeren Flugzeugen vor allem günstige Flüge auf Mittel- und Langstrecken anbieten, teilte sie am Mittwoch mit. Die neue Airline, deren Name noch nicht bekannt ist, soll im Laufe der nächsten zwölf Monate an den Start gehen. Singapore Airlines hat mit Silkair bereits eine Fluggesellschaft, die kürzere Strecken in Asien günstiger anfliegt als die Muttergesellschaft. Das Unternehmen ist mit gut 30 Prozent auch an der asiatischen Billig-Linie Tiger Airways beteiligt. (dpa/tmn)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+