Luftverkehr Nonstop-Flüge nach Sylt bald auch ab Frankfurt

Berlin (dpa/tmn) - Air Berlin nimmt eine weitere Sylt-Strecke in den Flugplan auf. Ab 31. März fliegen Maschinen des Unternehmen von Frankfurt nach Westerland. Damit steuert die Fluggesellschaft die Insel von acht Städten aus direkt an.
11.02.2010, 12:27
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Berlin (dpa/tmn) - Air Berlin nimmt eine weitere Sylt-Strecke in den Flugplan auf. Ab 31. März fliegen Maschinen des Unternehmen von Frankfurt nach Westerland. Damit steuert die Fluggesellschaft die Insel von acht Städten aus direkt an.

Geplant sind zunächst mehrere Flüge rund um Ostern. Von Mai bis Oktober soll die Strecke Frankfurt-Sylt jeden Samstag und Sonntag angeboten werden, teilte Air Berlin mit. In Ferienzeiten sowie rund um Feiertage werde es bis zu vier Flüge pro Woche geben. Auf fünf wöchentliche Verbindungen aufgestockt wird am 1. Mai außerdem das Air-Berlin-Angebot auf der Strecke Berlin-Westerland.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+