Garten Seilbahnfahrt über Welt-Gartenbau-Ausstellungsgelände

Köln. In der längsten Seilbahn der Niederlande können sich Besucher nun einen Überblick über das Gelände der Floriade 2012 verschaffen. Die 40 Gondeln schweben auf einer Länge von 1,1 Kilometern über die künftige Welt-Gartenbau-Ausstellung in Venlo.
15.06.2011, 15:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Köln. In der längsten Seilbahn der Niederlande können sich Besucher nun einen Überblick über das Gelände der Floriade 2012 verschaffen. Die 40 Gondeln schweben auf einer Länge von 1,1 Kilometern über die künftige Welt-Gartenbau-Ausstellung in Venlo.

Die Seilbahn auf dem Gelände der Floriade fährt bis Oktober jeweils von Donnerstag bis Sonntag, erklärt das Niederländische Büro für Tourismus in Köln. Die elfminütige Fahrt kostet sechs Euro, Kinder bis zwölf Jahre zahlen drei Euro. Startpunkt ist das Floriade Preview Center. Dort informiert eine Fotoausstellung über die mehr als 50-jährige Geschichte der Floriade.

Von April bis Oktober 2012 stellen in Venlo, das nahe der deutschen Grenze in der Provinz Limburg liegt, mehr als 40 Nationen Neuigkeiten aus dem Gartenbau und dem Bereich der nachhaltigen Energien aus. Die Floriade findet alle zehn Jahre in den Niederlanden statt. (dpa/tmn)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+