Ayurveda in Sri Lanka Einmal alles auf links drehen, bitte!

Wer einen Ayurveda-Urlaub in Sri Lanka plant, sollte sich bewusst sein, dass die Kur viel mehr als Wellness ist: Warum ein Dampfbad auch anstrengend sein kann und wie Körper und Geist in Einklang kommen.
28.05.2022, 05:00
Lesedauer: 8 Min
Zur Merkliste
Einmal alles auf links drehen, bitte!
Von Marie-Chantal Tajdel

Als sich die Schülerinnen am Abend auf der Plattform treffen, dämmert es. Kurze Zeit später färbt die Sonne den Himmel über dem Indischen Ozean in einem kräftigen Orangerot. Auf dem Boden vor ihnen liegt eine rote, volle Hibiskusblüte. „Sieht die Blume nicht schön aus?“, fragt Guru Mister Garvin. Seine Schülerinnen nicken und starren auf die Blüte. Mister Garvin nickt ebenfalls kräftig und steht dann langsam auf. Er kramt in seinen Hosentaschen und findet schließlich in seinem Hemd, was er sucht: ein kleines, zerknülltes, schwarzes Etwas. Er legt es neben die Hibiskusblüte. „Noch sieht diese Blüte schön aus, aber bereits in ein paar Stunden welkt sie, und irgendwann bleibt nur noch ein vertrocknetes Stück von ihr übrig.“ Mit der Blüte beginnt der Guru an diesem Abend seine Meditation. Diesmal spricht er über die Wandlung des Körpers vom Baby zum alten Mann – und darüber, was den Menschen eigentlich ausmacht: das Bewusstsein.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren