Luftverkehr Swiss nimmt Strecke Hamburg-Basel wieder auf

Zürich (dpa/tmn) - Nach rund viereinhalb Jahren Pause fliegt die Swiss künftig wieder auf der Strecke Hamburg-Basel. Am 20. Mai wird die Verbindung zwischen der Hansestadt und dem Flughafen Basel-Mulhouse-Freiburg wieder aufgenommen.
08.04.2010, 15:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Zürich (dpa/tmn) - Nach rund viereinhalb Jahren Pause fliegt die Swiss künftig wieder auf der Strecke Hamburg-Basel. Am 20. Mai wird die Verbindung zwischen der Hansestadt und dem Flughafen Basel-Mulhouse-Freiburg wieder aufgenommen.

Geplant ist täglich ein Flug in jede Richtung, teilte das Unternehmen in Zürich mit. Die Abflugzeiten fallen dabei sonntags bis freitags jeweils in die Nachmittagsstunden, samstags sind die Flugzeuge am späten Vormittag und Mittag unterwegs.

Auf der Strecke Hamburg-Basel fliegen derzeit ausschließlich Maschinen des Billigfliegers Easyjet. Swiss hatte seine Verbindung auf der Strecke im Herbst 2005 eingestellt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+