Interessante Führungen am Sonntag, 11. September Tag des offenen Denkmals in Walle

Beim Tag des offenen Denkmals können Besucher auch zwei Orte in Walle erkunden. Am Sonntag, 11.
25.08.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Bodelschwinghstraße

Beim Tag des offenen Denkmals können Besucher auch zwei Orte in Walle erkunden. Am Sonntag, 11. September, stehen Neugierigen während spezieller Führungen die Union Brauerei und der Speicher XI offen.

Das Gebäude der Union Brauerei hat eine mehr als 100 Jahre alte Geschichte. Die Brauerei in der Theodorstraße 13 entstand 1907. Inzwischen wird hier auch wieder Bier gebraut, das Innere wurde entsprechend der modernen Ansprüche umgerüstet. Die Führungen mit dem Architekten starten um 11, 13 und 15 Uhr. Das Landesamt für Denkmalpflege stuft die Brauerei als gelungenes Beispiel einer repräsentativen Industriearchitektur aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg ein.

Die Geschichte des 106 Jahre alten Speichers XI lässt sich während der Führung „Der hundertjährige Riese“ des Hafenmuseums erkunden. „In dieser besonderen Führung schauen wir uns das Gebäude an, darunter auch ursprünglich belassene Abteilungen des Speichers, die sonst nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind“, sagt Torsten ­Baltrusch vom Hafenmuseum. Die Führung durch den Speicher XI wird regulär nicht angeboten, ist kostenfrei und startet um ­
15 Uhr. Da maximal 20 Teilnehmer teilnehmen können, sollten sich Interessierte spätestens bis Freitag, 9. September, anmelden.

Das Programm zum Tag des offenen Denkmals gibt es unter www.­denkmalpflege.bremen.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+