Verkehr Weiterhin 44 Alpenpässe geschlossen

Stuttgart. Der Winter kann sich im Hochgebirge vorerst halten: Wie in der Vorwoche sind derzeit 44 Alpenpässe gesperrt. Darauf weist der Auto Club Europa (ACE) in Stuttgart hin.
12.04.2011, 13:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Stuttgart. Der Winter kann sich im Hochgebirge vorerst halten: Wie in der Vorwoche sind derzeit 44 Alpenpässe gesperrt. Darauf weist der Auto Club Europa (ACE) in Stuttgart hin.

Der Col de la Croix in der Schweiz ist nun tagsüber geöffnet, zwischen 20.00 und 8.00 Uhr bleibt er jedoch geschlossen. Der Pass am Pordoijoch in Italien ist dagegen wieder ganz gesperrt. Wegen einer Baustelle kann außerdem der Lukmanierpass in der Schweiz noch bis Mittwoch (13. April) in der Zeit von 11.00 bis 21.00 Uhr nicht befahren werden. (dpa/tmn)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+