SCHON GEWUSST?

Wusstest du, dass Vögel gähnen können? Sie machen das auch, wenn sie müde sind, sagen Experten. So wie wir Menschen.
07.12.2014, 00:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste

SCHNABEL AUF

Zum Gähnen müde

Wusstest du, dass Vögel gähnen können? Sie machen das auch, wenn sie müde sind, sagen Experten. So wie wir Menschen. Viele Vögel schließen dabei die Augen. Ob die Eule auf dem Foto gähnt, ist nicht ganz klar. Eulen reißen den Schnabel auch aus anderen Gründen auf. Zum Beispiel, wenn sie ein Gewölle hochwürgen, erklären Fachleute. Das machen die Tiere, nachdem sie gefressen haben. Alles, was unverdaulich ist, kommt einige Stunden nach der Mahlzeit wieder raus. Ein Gewölle sieht aus wie ein verfilztes Büschel aus Fädchen oder Haaren mit Kleinteilen darin.

KLEINE HELFER

Krabbeltiere machen sauber

Kekskrümel und Hotdog-Reste: Mittelstreifen sind für viele Tiere ein willkommener Schnellimbiss. Hunderte Tonnen Abfall werden allein in New York jährlich von Insekten gefressen, berichten Forscher. Ohne die Hilfe von Insekten, Spinnen und anderen kleinen Tierchen würden unsere Straßen wohl viel dreckiger aussehen. Denn die Krabbler – neben den Insekten zählen zum Beispiel auch Tausendfüßer und Spinnentiere dazu – helfen beim Saubermachen.

Das haben Forscher gerade herausgefunden. Sie haben in der Stadt New York in den USA untersucht, welche Rolle die Kleintiere als Müllabfuhr haben. Denn auch viele Krabbler finden unser Essen lecker und sammeln die Reste deswegen auf. Die Wissenschaftler verteilten für ihre Studie Reste von Chips, Keksen und Hotdogs an verschiedenen Orten der Stadt. Manche legten sie offen hin, andere kamen in Gitterkäfige. 24 Stunden später sahen sie nach, was passiert war. Sie stellten fest: Kleinere Essens-Portionen hatten die Tierchen innerhalb eines Tages vollständig entsorgt!

Die Forscher berechneten, dass die vielen kleinen Tiere allein an einem Teil einer Straße mitten in der Stadt jedes Jahr viele Kilogramm Müll entsorgen! Was wohl los wäre, wenn die Tiere eine Woche lang Pause machen würden?

WIEDER DA

James Bond hat einen neuen Feind

Seine Aufträge sind streng geheim und gefährlich! Wenn James Bond im Einsatz ist, geht‘s rund. Vor Kurzem erzählten die Filmemacher ein paar Details über den neuen Film, der ab Montag gedreht wird und „Spectre“ heißen soll. Den Bösewicht übernimmt dieses Mal der Schauspieler Christoph Waltz (rechts). Die Rolle des Geheimagenten besetzt wieder Daniel Craig. Er war schon ein paar Mal als James Bond zu sehen. Ins Kino soll der Film dann in fast einem Jahr kommen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+