Tiere Tierärztin: Hunde nur selten erkältet

Hofheim. Auch bei nasskaltem Wetter erkälten sich Hunde nach den Erfahrungen von Tierärzten nur sehr selten. Trotzdem sind manche so empfindlich, dass sie ein wenig Vorsorge im Winter gut gebrauchen können.
23.01.2010, 09:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Hofheim. Auch bei nasskaltem Wetter erkälten sich Hunde nach den Erfahrungen von Tierärzten nur sehr selten. Trotzdem sind manche so empfindlich, dass sie ein wenig Vorsorge im Winter gut gebrauchen können.

«Wenn sie niesen, haben sie meistens einen Infekt und sollten zum Tierarzt gebracht werden», sagte die Tierärztin Sandra Kühnel in einem Gespräch mit der Deutschen Presse- Agentur dpa. Sie arbeitet für die nach eigenen Angaben größte Kleintierklinik Deutschlands im hessischen Hofheim.

Wenn Hunde frieren, sei das am Zittern der Tiere zu erkennen. Aufgestellte Haare seien bei Hunden dagegen kein Zeichen für unangenehme Kälte, sondern immer eine Drohgebärde. Ob ein Hund schnell friert oder nicht, hängt von seinem Fell ab. Vor allem Tiere mit dünnem und kurzem Fell sind empfindlich. «Ihnen kann man im Winter eine Decke überziehen», riet Kühnel. Schuhe brauchten gesunde Hunde jedoch nicht, sie seien nur bei Verletzungen sinnvoll.

Humpelt ein Hund plötzlich beim Spaziergang, kann das am Streusalz liegen. Der Schmerz geht meistens schnell vorbei, wenn ihm die Pfote - vor allem zwischen den Ballen - gesäubert wird. Hat ein Hund häufiger solche Probleme, können seine Pfoten vor dem Gassigehen zum Beispiel mit Vaseline eingerieben werden.

Manche Hunde gehen auch bei eisigem Wetter in den Bächen oder Flüssen schwimmen. Riskant ist das für sie laut Tierärztin nicht. Allerdings sollten sie sich danach nicht hinlegen oder -setzen, sondern bis nach Hause in Bewegung bleiben. Dort sollte das Tier mit einem Handtuch trocken gerubbelt oder gefönt werden. «Es ist im Winter übrigens ganz normal, wenn Hunde eine trockene und warme Nase haben», erläuterte die Tierärztin. Die Heizungsluft sorge auch bei den Tieren für trockene Schleimhäute. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+