Unstatistik des Monats Künstliche Intelligenz schafft falsche Bilder

Glaubt man Blogbeiträgen, so kann ein KI-Algorithmus aus Youtube-Sprachaufnahmen die Gesichter der Sprechenden rekonstruieren. Die Unstatistik des Monats beleuchtet die Grenzen und Probleme diesesr KI.
04.05.2022, 20:05
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Katharina Schüller

„Sprich nur ein Wort und ich weiß, wie du aussiehst.“ Glaubt man aktuellen Blogbeiträgen, die im April in einigen sozialen Medien geteilt wurden, so kann ein KI-Algorithmus aus Youtube-Sprachaufnahmen die Gesichter der Sprechenden rekonstruieren – in „erschreckend exakten Porträts“. Dazu genügten der „Künstlichen Intelligenz“ (KI) schon wenige Sekunden einer Stimmaufnahme.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren