Ausschuss berät Bebauungspläne 25 zusätzliche Parkplätze

Worpswede. Mit einigen Bebauungsplänen war der Worpsweder Planungsausschuss in seiner jüngsten Sitzung schnell fertig. Die vierte Änderung des B-Plans 33 „Ortskern Worpswede“, die den Bereich der „Insel“ an der Findorffstraße 4 und 4 a umfasst, muss noch einmal geändert werden.
02.04.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Kessels

Mit einigen Bebauungsplänen war der Worpsweder Planungsausschuss in seiner jüngsten Sitzung schnell fertig. Die vierte Änderung des B-Plans 33 „Ortskern Worpswede“, die den Bereich der „Insel“ an der Findorffstraße 4 und 4 a umfasst, muss noch einmal geändert werden. Hier müsse ein Mischgebiet ausgewiesen werden, erklärte Bauamtsleiter Hermann Backhaus, dann werde der Plan erneut öffentlich ausgelegt. Noch ehe Planerin Dagmar Renneke vom Bremer Büro Instara richtig am Beratungstisch Platz genommen hatte, fasste der Ausschuss die dafür nötige Beschlussempfehlung.

Die erneute Auslegung des Bebauungsplans Nummer 58 „An der alten Schmiede“ wurde ebenfalls ohne Diskussion empfohlen. Diesem B-Plan muss ein Umweltbericht hinzugefügt werden, weil während des Planaufstellungsverfahren das Baugesetzbuch novelliert wurde.

Etwas ausführlicher durfte sich Planer Thorsten Kreikenbaum zum Bebauungsplan Nummer 80 „Neu Helgoland“ äußern. Im Norden des Gebiets könnten 25 zusätzliche Parkplätze angelegt werden, sagte er, und der Campingplatz werde aus dem Geltungsbereich herausgenommen. Damit wurde die öffentliche Auslegung des Planes beschlossen.

Die Außenbereichssatzung für Mevenstedt und Winkelmoor wird, wie ebenfalls ohne lange Debatte einstimmig empfohlen wurde, dahingehend geändert, dass auf einem Grundstück in Winkelmoor ein Baufenster nach Norden, ein anderes nach Westen verschoben wird, womit den Wünschen des Grundstückseigentümers nachgekommen wird.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+