Größte mobile Riesenrad der Welt

407. Kramermarkt in Oldenburg eröffnet

Für die Oldenburger hat die fünfte Jahreszeit begonnen: Der 407. Kramermarkt ist am Freitag eröffnet worden. Zehn Tage lang können sich Besucher an rund 270 Karussells und Spielbuden vergnügen.
26.09.2014, 15:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
407. Kramermarkt in Oldenburg eröffnet

Die Zuckerbäckerin Tina Schmidt spendiert zur Eröffnung des Volksfestes Kramermarkt in Oldenburg der Monsterfigur vor der Geisterbahn "Geisterstadt" eines ihrer leckeren Lebkuchenherzen mit dem Spruch "100% Single".

dpa

Für die Oldenburger hat die fünfte Jahreszeit begonnen: Der 407. Kramermarkt wurde am Freitag eröffnet. Zehn Tage lang können sich Besucher an rund 270 Karussells und Spielbuden vergnügen.

Auch das mit 60 Metern größte transportable Riesenrad der Welt ist nach Angaben der Veranstalter in diesem Jahr wieder dabei.

Als ein Höhepunkt gilt der Festumzug am Samstag: Bunt geschmückte Wagen, Musikkapellen und Akrobaten ziehen dann durch die Innenstadt . Die Organisatoren erwarten bis zum 5. Oktober rund 1,5 Millionen Besucher. Der Kramermarkt ist damit das elftgrößte Volksfest in Deutschland. (wk)

Lesen Sie auch

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+