Bei Cuxhaven

A27 Richtung Bremen nach Lkw-Unfall gesperrt

Ein Lkw ist am späten Montagabend auf der A27 bei Cuxhaven in Fahrtrichtung Bremen verunglückt. Die Bergungsarbeiten werden voraussichtlich bis Dienstagabend andauern.
30.10.2018, 10:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
A27 Richtung Bremen nach Lkw-Unfall gesperrt

Die A27 bei Cuxhaven ist nach einem Unfall gesperrt.

Monika Skolimowska/ZB/dpa

Wegen eines technischen Defekts ist ein Schwertransport, der mit einem 75 Tonnen schweren Turmteil für eine Windkraftanlage beladen war, am späten Montagabend von der A27 bei Cuxhaven abgekommen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, allerdings ist die A27 in Richtung Bremen voll gesperrt. Die Bergungsarbeiten werden voraussichtlich bis in die Abendstunden andauern. Das berichtet die Polizeiinspektion Cuxhaven.

Bei dem Unfall wurden Seitenschutzplanke und Lärmschutzwand teilweise beschädigt. Der Schaden wird auf 250.000 Euro geschätzt. (var)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+