Abschied vom Titelrennen

Bassum. Aus dem Rennen um die Meisterschaft in der Fußball-Bezirksoberliga Hannover mussten sich die A-Junioren des TSV Bassum vorzeitig verabschieden. Sie hatten im Gipfeltreffen beim Spitzenreiter VfL Bückeburg mit 1:4 (1:1) das Nachsehen. 'Den ersten Spielabschnitt konnten wir noch ausgeglichen gestalten, dann war aber Bückeburg besser. Wir haben, wenn auch etwas zu hoch, letztlich verdient verloren', meinte Trainer Stephan Stindt.
03.05.2010, 22:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von henning Reinke

Bassum. Aus dem Rennen um die Meisterschaft in der Fußball-Bezirksoberliga Hannover mussten sich die A-Junioren des TSV Bassum vorzeitig verabschieden. Sie hatten im Gipfeltreffen beim Spitzenreiter VfL Bückeburg mit 1:4 (1:1) das Nachsehen. 'Den ersten Spielabschnitt konnten wir noch ausgeglichen gestalten, dann war aber Bückeburg besser. Wir haben, wenn auch etwas zu hoch, letztlich verdient verloren', meinte Trainer Stephan Stindt.

Als die Bassumer Abwehr noch auf Positionssuche war, kam Bückeburg im Anschluss an eine Ecke zur frühen Führung (4.). Von dem Fehlstart erholten sich die Bassumer aber schnell und glichen aus. Nach Freistoß von Michel Müller scheiterte Matthis Hoffmann (17.) mit seinem Kopfball zunächst am Torwart, brachte das Leder dann aber im Nachsetzen über die Linie. Müller hätte sogar die Führung erzielen können, zögerte aber mit dem Abschluss zu lange. Und als er elfmeterreif zu Fall gebracht wurde, blieb der eigentlich fällige Pfiff aus.

Nach Wiederbeginn war es wieder ein Kopfball nach einer Ecke, der die Bassumer erneut ins Hintertreffen brachte (57.). Nach dem Rückstand setzten die Gäste mit vollem Risiko auf Offensive. Das Risiko hatte zur Folge, dass die Platzherren einen Konter zum 3:1 nutzten (74.). Den fast sicheren Anschlusstreffer vergab Andre Schetelja (81.), der das Leder aus zwei Metern in die Wolken drosch. Dafür mussten die Bassumer in der Schlussminute noch einen Konter hinnehmen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+