Wetter: Nebel, 11 bis 16 °C
Sommerkonzerte
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

400 Jahre Musikgeschichte in Etelsen

Onno Kutscher 16.05.2019 0 Kommentare

Die Sopranistin Theresa Pilsl gastiert zum Auftakt der Sommerkonzerte in Etelsen.
Die Sopranistin Theresa Pilsl gastiert zum Auftakt der Sommerkonzerte in Etelsen. (fr)

Seit vielen Jahren gehören die Sommerkonzerte im Schloss Etelsen zu den kulturellen Höhepunkten im Landkreis Verden. Auch in diesem Jahr verspricht „Klassik im Schloss“ wieder herausragende Konzerte. Der künstlerische Leiter Johannes Mnich hat Ensembles aus Deutschland und Europa eingeladen, die mehr als 400 Jahre Musikgeschichte präsentieren. Die Spielzeit startet am 25. und 26. Mai mit einem Liederabend mit der jungen Sopranistin Theresa Pilsl, begleitet von Daniel Gerzenberg am Klavier.

Das Duo begibt sich auf eine spannende musikalische Reise von Robert Schumann bis zu Improvisationen über eigene Gedichte von Gerzenberg, verspricht der veranstaltende Landkreis Verden. Als Stipendiaten der Lied Akademie Heidelberg arbeitete das Duo bereits mit internationalen Stars wie Thomas Hampson oder Hartmut Höll zusammen, Konzerte führten sie durch ganz Europa. „Die außergewöhnlich intime Form des Liederabends ist wie geschaffen für die Räumlichkeiten im Schloss Etelsen. Mit den gewohnten Einführungen erschließen sich hier bestimmt neue musikalische Horizonte“, verspricht Mnich.

Ausgezeichnete Künstler

Theresa Pilsl erhielt zahlreiche Preise und Stipendien. Darunter den Bundespreis bei Jugend musiziert und den Jugendmusikförderpreis der Stadt Passau. 2014 erreichte die junge Sopranistin den ersten Preis des Bundeswettbewerbs Gesang Junior. Beim 9. Internationalen Wettbewerb für Barockoper im August 2018 wurde sie mit dem Publikumspreis und dem Sonderpreis des Wiener Konzerthauses ausgezeichnet. Wenige Monate später erzielte sie beim Bundeswettbewerb Gesang Berlin in der Hauptkategorie den Sonderpreis der Walter-Kaminsky-Stiftung. Parallel zum Gesang studiert die junge Sopranistin Humanmedizin an der Charité Universitätsmedizin-Berlin und ist Stipendiatin der Konrad-Adenauer Stiftung.

Am 15. und 16. Juni gastiert in Etelsen das Ensemble Urstrom, das sich in der Alte-Musik-Szene bereits national einen Namen gemacht hat. Das Sextett präsentiert eine trans-musikalische Alpenüberquerung mit Musik aus Süddeutschland und Norditalien auf historischen Instrumenten und mit ungehörten und hochspannenden Klängen.

Preisgekröntes Klaviertrio

Zum Abschluss der diesjährigen Spielzeit am 28. und 29. September gibt dann ein Klaviertrio sein Debüt in Etelsen, das sogar international für Furore sorgt. Das Amatis Piano Trio gewann Preise bei allen wichtigen Nachwuchswettbewerben für diese Gattung, gastiert im Rahmen der „Echo Rising Star Serie“ in allen wichtigen Konzertsälen Europas und bringt mit Werken von Beethoven und Schostakowitsch musikalische Höhepunkte des 19. und 20. Jahrhunderts in den Landkreis. „Das Publikum darf sich auf drei Wochenenden voll außergewöhnlicher Talente und musikalischer Entdeckungen freuen“, sagt Mnich. Jedes Konzert findet drei Mal statt: am Sonnabendabend ab 20 Uhr, am Sonntag ab 11 Uhr und – neu seit diesem Jahr – am Sonntagabend schon ab 19 Uhr. Eine Einführung durch den künstlerischen Leiter gibt es während der Konzerte.

Der Vorverkauf für die Konzerte ist bereits gestartet. Karten und Abonnements sind per E-Mail an schlosskonzerte.etelsen@gmail.com sowie telefonisch bei Erika Ziemann unter der Rufnummer 0 42 31 / 8 49 09 (montags bis freitags von 13 bis 18 Uhr) erhältlich. Das ausführliche Programm der Schlosskonzerte ist im Internet unter www.landkreis-verden.de/bildung-kultur-und-sport/sommerkonzerte-etelsen-2019 abrufbar.


Mein Achim
Ihr Portal für Achim

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für Achim und den Landkreis Verden. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Region.

Ein Artikel von
Das Porträt - alle Teile der Serie im Überblick
Ob Schützenkönig, Schulleiterin oder Stadtjuristin – in der Serie "Das Porträt" stellt der ACHIMER KURIER die unterschiedlichsten Personen aus dem Landkreis Verden vor. Die eine oder andere kennen Sie bestimmt...
Serie: Geschäftsbericht
Der Landkreis Verden – eine Region, in der neben vielen mittelständischen Betrieben und gut erschlossenen Gewerbegebieten auch immer mehr Start-ups zu finden sind. In seiner Serie "Geschäftsbericht" gibt der ACHIMER KURIER Einblicke in die Firmen selbst, zeigt die Menschen und ihre Ideen, die dahinter stecken.
Das Interview - alle Teile der Serie zum Nachlesen
Welche Pläne gibt es für die Achimer Marktpassage? Wie fühlt es sich an, das Spiel des Jahres entwickelt zu haben? Und wer entscheidet eigentlich, welche Straßen repariert werden? In seiner Serie "Das Interview" spricht der ACHIMER KURIER mit Menschen aus dem Kreis Verden über die verschiedensten Themen.
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 16 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Nebel.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 30 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
suziwolf am 23.10.2019 12:39
@peteris:

„🦍-Theater“ - wäre das bessere Wort ?

„halloween and British Exit ...
there‘s not anymore a difference“ ...
Lemurer am 23.10.2019 12:38
Dazu fällt mir nur eins ein:

Ein Krankenhaus ist kein Profit-Center