Wetter: Regen, 9 bis 17 °C
Burgbad Langwedel
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Eine Geste der Wertschätzung

Marius Merle 03.04.2019 0 Kommentare

Das Burgbad ist bei den Langwedelern sehr beliebt, ab dieser Saison können die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren das abkühlende Angebot kostenlos nutzen.
Das Burgbad ist bei den Langwedelern sehr beliebt, ab dieser Saison können die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren das abkühlende Angebot kostenlos nutzen. (Björn Hake)

Gleich sechs Ortsfeuerwehren gibt es im Flecken Langwedel, die im Ernstfall zu jeder Tag- und Nachtzeit zum Wohle der Gemeinschaft ausrücken. Erst vergangene Woche etwa sorgten die Kameraden aus Etelsen nach einem schweren Unfall nicht nur für das Absperren der Unfallstelle oder das Abstreuen der ausgelaufenen Betriebsstoffe, sondern leisteten auch Erste Hilfe, bis der Rettungsdienst vor Ort war. In den vergangenen Jahren nahm die Einsatzzahl für die Brandschützer vieler Wehren zudem zu. „Als Anerkennung dieser freiwillig übernommenen Dienste“ und zur Förderung der Fitness hatte das Gemeindekommando der Feuerwehr Langwedel einen Antrag beim Flecken darauf gestellt, dass alle aktiven Mitglieder der Einsatzabteilungen künftig kostenlos das Burgbad in Langwedel nutzen dürfen. 

Über dieses Anliegen hat nun in der Sitzung am Dienstagabend der Gemeinderat entschieden. Ohne Diskussionen sprach sich das Gremium einstimmig dafür aus, dem Antrag stattzugeben. „Es ist ein hohes Gut, was die Feuerwehrleute leisten“, wollte Irmtraut Kutscher (SPD) betont haben. Auch die Verwaltung hatte in der Beschlussvorlage empfohlen, den freien Eintritt für die Brandschützer zu gewähren. „Wir als Gemeinde müssen dieses Ehrenamt fördern“, befindet Bürgermeister Andreas Brandt. Über eine solche Anerkennung der Arbeit sei dies gut möglich. 

Derzeit 223 Profiteure

Laut Verwaltung können von der Regelung derzeit 223 aktive Mitglieder der Einsatzabteilungen der Ortsfeuerwehren Cluvenhagen, Daverden, Etelsen, Holtebüttel, Langwedel und Völkersen profitieren. „Da nicht jedes aktive Mitglied über einen Dienstausweis verfügt, würden auf formlosen Antrag an die Gemeindeverwaltung diese personalisierten Jahresfreikarten ausgestellt und ausgegeben werden“, lässt der Flecken Langwedel wissen, der empfiehlt, sich möglichst frühzeitig darum zu kümmern. Als Antragsfrist hat die Verwaltung den 20. April eines Jahres vorgeschlagen. Spätere Anträge sollen aber auch noch zulässig sein. Das Saisonticket ist ausdrücklich nicht an andere Personen übertragbar. 

Normalerweise kosten die Jahreskarten für das Langwedeler Burgbad 30 Euro für Erwachsene, Jugendliche und Kinder zahlen 15 Euro. Für den einmaligen Eintritt werden ein beziehungsweise zwei Euro fällig. Diese sehr günstigen Preise für die Badeanstalt gelten schon seit 2007. Die Sonderregelung für die Feuerwehrleute wird nun aber nicht zur Folge haben, dass auch zahlreiche weitere ehrenamtlich Aktive zukünftig auf kostenfreien Eintritt hoffen dürfen. Denn wie Brandt erklärt, sind die Feuerwehren im Gegensatz zu etwa Sportvereinen öffentliche Einrichtungen der Gemeinde.

Eventuell könnte es aber Vergünstigungen für andere Ehrenamtliche geben, wenn in Langwedel die Ehrenamtskarte eingeführt wird. Die CDU-Fraktion hatte dies kürzlich beantragt, die politische Diskussion steht noch aus. Neben den Brandschützern haben bereits Inhaber der Jugendleiter-Card und die Mitglieder der Langwedeler DLRG-Gruppe kostenfreien Eintritt im Langwedeler Freibad. Die Ehrenamtlichen vom DLRG sind dort auch als Aufsichtspersonen tätig. „Ohne DLRG könnten wir unser Bad in dieser Form gar nicht betreiben“, sagt Bürgermeister Brandt. 

Weitere Informationen

Neuer Kiosk-Betreiber gesucht

Der Flecken Langwedel sucht für die kommende Freibad-Saison (16. Mai bis 3. September) einen Betreiber für den Kiosk im Burgbad. Damit die Besucher nicht nur das kühle Nass genießen können, sondern auch für das leibliche Wohl gesorgt ist, sollen im Kiosk alkoholfreie Getränke, Erfrischungen, kleine Snacks und warme Speisen angeboten werden. Der Betrieb des Kiosks erfolgt auf eigene Rechnung. Eine entsprechende Kücheneinrichtung befindet sich vor Ort. Weitere Informationen sind telefonisch unter 04232 3912 oder persönlich im Zimmer 3 des Rathauses bei Frank-Peter Adam erhältlich. Interessenten können ihre Bewerbung an den Flecken Langwedel, Große Straße 1, 27299 Langwedel oder per Mail an rathaus@langwedel.de senden.


Mein Achim
Ihr Portal für Achim

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für Achim und den Landkreis Verden. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Region.

Ein Artikel von
Das Porträt - alle Teile der Serie im Überblick
Ob Schützenkönig, Schulleiterin oder Stadtjuristin – in der Serie "Das Porträt" stellt der ACHIMER KURIER die unterschiedlichsten Personen aus dem Landkreis Verden vor. Die eine oder andere kennen Sie bestimmt...
Serie: Geschäftsbericht
Der Landkreis Verden – eine Region, in der neben vielen mittelständischen Betrieben und gut erschlossenen Gewerbegebieten auch immer mehr Start-ups zu finden sind. In seiner Serie "Geschäftsbericht" gibt der ACHIMER KURIER Einblicke in die Firmen selbst, zeigt die Menschen und ihre Ideen, die dahinter stecken.
Das Interview - alle Teile der Serie zum Nachlesen
Welche Pläne gibt es für die Achimer Marktpassage? Wie fühlt es sich an, das Spiel des Jahres entwickelt zu haben? Und wer entscheidet eigentlich, welche Straßen repariert werden? In seiner Serie "Das Interview" spricht der ACHIMER KURIER mit Menschen aus dem Kreis Verden über die verschiedensten Themen.
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 17 °C / 9 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Gewitter.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 70 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
suziwolf am 18.10.2019 17:40
@Posaune ...

Es kann aber [doch] sein,
dass aus „Luftschlössern“
... „Lustschlösser“ werden.

Im Sinne von ...
suziwolf am 18.10.2019 17:36
@s+j ...

Martinistrasse 🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲

Osterdeich 🚶🏻‍♂️🏃🏼‍♂️🚶🏻‍♀️🕺🚶🏻‍♂️🕺🏃🏼‍♂️🚶🏻‍♀️🕺

Let‘s do it ! ...