Wetter: Regen, 11 bis 14 °C
Geschäfts-Bericht
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Expansion auf die andere Weserseite

Marius Merle 20.08.2018 0 Kommentare

Das Team von
Das Team von "Iris Mode Traum" beziehungsweise "Iris Mode Markt" (von links): Anne Holz, Inhaberin Iris Söllner, Lilian Meyer und Andrea Hinrichs. (Björn Hake)

Seit fünf Jahren betreibt Iris Söllner ihr Geschäft "Iris Mode Traum" in Thedinghausen – in Achim ist sie aber dennoch alles Andere als eine Unbekannte. Nicht nur, weil sie nach eigenen Angaben auch zahlreiche Kunden aus der Weserstadt in ihrem Laden in der Nachbarkommune begrüßen kann, sondern auch durch ihre Modenschauen bei der Achimer Fachausstellung (Afa). War sie vor zwei Jahren nur eine der Beteiligten, wuppte Söllner die Schau in diesem Jahr trotz "riesigen Aufwands" alleine, weil kein Achimer Einzelhändler Interesse zeigte. Bis die Thedinghauserin Teile ihrer angebotenen Kollektion das nächste Mal in Achim präsentiert, wird es jedoch keine weiteren zwei Jahre bis zur nächsten Afa dauern. Denn zum September eröffnet sie an der Feldstraße 1 eine zweite Filiale.

Dabei wird es jedoch einige Unterschiede im Vergleich zum Stammsitz im Herzen Thedinghausens geben. Da wäre zunächst der Name. Aus "Iris Mode Traum" wird in Achim "Iris Mode Markt". Eine bewusste Entscheidung sei es laut der Inhaberin gewesen, eine Untermarke zum Mode-Traum-Geschäft zu kreieren. Außerdem müssen die Kunden in der Achimer Filiale mit einer geringeren Auswahl vorlieb nehmen. Denn statt rund 150 Quadratmetern wird die verfügbare Ladenfläche an der Feldstraße nur rund ein Drittel davon sein. "Es werden daher nur Einzelteile aus den Kollektionen präsentiert. Das Konzept ist es auch, die Achimer Kundschaft neugierig auf den Laden in Thedinghausen zu machen", erzählt Söllner. Und der dritte Unterschied zwischen den beiden Geschäften sind die Öffnungszeiten. Denn "Iris Mode Markt" wird zumindest vorerst nur während der Achimer Wochenmarktzeiten die Pforten öffnen – sprich mittwochs und sonnabends jeweils von 9 bis 14 Uhr.

Das Grundkonzept, mit dem Söllner in Thedinghausen erfolgreich sei, solle aber natürlich auch auf Achim übertragen werden. Im Fokus stehe bei der 43-Jährigen stets "die komplette und individuelle Modeberatung", die auch in Zeiten des Internets bei vielen Menschen noch sehr gefragt sei. "Viele Leute wollen Ruhe und sich die Zeit nehmen für den Einkauf", berichtet Söllner aus ihrer Erfahrung. In den großen Einkaufszentren fühlen sich viele erschlagen. Ganz anders sei es in dem Traditionsgeschäftshaus an der Braunschweiger Straße in Thedinghausen, wo es naturgemäß etwas entspannter zugehe.

Mit ihrem ersten eigenen Laden hatte sich Söllner vor fünf Jahren quasi ihren Lebenstraum erfüllt. Schließlich ist die gelernte Modefachhändlerin nicht nur fachlich voll in ihrem Element, als gebürtige Thedinghauserin kann sie ihre Selbstständigkeit auch noch in ihrem Heimatort ausüben und dabei mit vielen alten und neuen Bekannten in Kontakt kommen. Durch die lokale Verbundenheit liege ihr auch das gesellschaftliche Leben in Thedinghausen am Herzen. So fördere sie gerne soziale und gemeinnützige Vereine und Projekte in der Gemeinde.

Die Achimer Filiale wird derweil von Lilian Meyer betreut – passenderweise eine Achimerin. Zur Eröffnung am 1. September (10 Uhr) wird natürlich auch Söllner vor Ort sein und sich ein erstes Bild davon machen, ob sie mit ihrer Vermutung, "dass es in Achim sicherlich auch einen Markt" für ihre Produkte geben wird, recht behält.


Mein Achim
Ihr Portal für Achim

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für Achim und den Landkreis Verden. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Region.

Ein Artikel von
Das Porträt - alle Teile der Serie im Überblick
Ob Schützenkönig, Schulleiterin oder Stadtjuristin – in der Serie "Das Porträt" stellt der ACHIMER KURIER die unterschiedlichsten Personen aus dem Landkreis Verden vor. Die eine oder andere kennen Sie bestimmt...
Serie: Geschäftsbericht
Der Landkreis Verden – eine Region, in der neben vielen mittelständischen Betrieben und gut erschlossenen Gewerbegebieten auch immer mehr Start-ups zu finden sind. In seiner Serie "Geschäftsbericht" gibt der ACHIMER KURIER Einblicke in die Firmen selbst, zeigt die Menschen und ihre Ideen, die dahinter stecken.
Das Interview - alle Teile der Serie zum Nachlesen
Welche Pläne gibt es für die Achimer Marktpassage? Wie fühlt es sich an, das Spiel des Jahres entwickelt zu haben? Und wer entscheidet eigentlich, welche Straßen repariert werden? In seiner Serie "Das Interview" spricht der ACHIMER KURIER mit Menschen aus dem Kreis Verden über die verschiedensten Themen.
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 14 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
aguahorst am 20.10.2019 16:55
In der Nähe von Wilhelmshaven baut man neue Kavernen, um damit Geld zu verdienen. In Bremen will man sie verfüllen und stilllegen.....was passiert ...
Mangaguide.de am 20.10.2019 16:42
Ein Problem der Brücke ist, dass die Grünen trotz der Menge der Radfahrer und existierendem Radweg darauf bestehen, dass die Radfahrer gegen die ...