Wetter: Nebel, 11 bis 15 °C
Premiere
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Immer Ärger mit Mutti

Onno Kutscher 09.11.2018 0 Kommentare

Beim neuen Stück der Wulmstorfer Theatergruppe dreht sich diesmal alles um ein sensibles Muttersöhnchen. Für Klamauk ist gesorgt.
Beim neuen Stück der Wulmstorfer Theatergruppe dreht sich diesmal alles um ein sensibles Muttersöhnchen. Für Klamauk ist gesorgt. (fr)

Plattdeutsches Theater hat in der Samtgemeinde Thedinghausen einen hohen Stellenwert und eine lange Tradition. Da gibt es unter anderem die Morsumer Speeldäl, die Emhuser Plattsnackers oder den Theaterclub Felde, deren Laien-Schauspieler Jahr für Jahr das Publikum beglücken. Und auch die Wulmstorfer Theatergruppe steht schon wieder in den Startlöchern. „Wir üben gerade wieder ein neues Stück für die Aufführungen im Januar 2019 ein“, erzählt Fred Wigger von der Theatergruppe. Wie das Stück heißt, das kann er schon verraten. „De Mamasöhn“, eine Komödie von Florian Battermann, die von Heino Buerhoop in das  Plattdeutsche übertragen worden ist.

Aber worum geht es in dem Stück genau? Ohne schon jetzt zu viel zu verraten, gewährt Fred Wigger einen kleinen Einblick in die Geschichte. Es geht im Kern um Beate, die eigentlich glücklich mit Martin verheiratet ist. Er ist ihr Mann fürs Leben. Die Sache hat allerdings einen Haken – und das ist die Mutter von Martin. Denn Martin ist ein eingefleischtes Muttersöhnchen ohne Durchsetzungsvermögen, der nur seiner Mutter jeden Wunsch von den Augen abliest. Beate kommt daher oft zu kurz. Das bringt die Ehefrau regelmäßig auf die Palme.

Schon seit Jahren hat sie selbst keinen Kontakt mehr zu ihrer Mutter, weil diese sich – nach dem Tod von Beates Vater – zur Männer verschlingenden Powerfrau im dritten Frühling entwickelt hat. Martin kann und will diesen Zustand der Kommunikationslosigkeit zwischen den beiden Frauen aber nicht akzeptieren, und so setzt er alles daran, damit Mutter und Tochter sich wieder vertragen und miteinander sprechen.

In Erklärungsnot

Um die eigene Ehe nicht aufs Spiel zu setzen, erklärt sich Beate schließlich dazu bereit, Mutter Erika zu einem gemeinsamen Essen einzuladen. Als dann jedoch der schicksalsträchtige Abend vor der Tür steht, verläuft gar nichts mehr nach Plan und das Chaos nimmt seinen Lauf. Nach einem Ehekrach zieht Martin noch vor Erikas Ankunft aus der gemeinsamen Wohnung aus, sodass Beate vor einem unlösbaren Problem steht. Wen soll sie  nun ihrer Mutter als Ehemann vorstellen?

Zum Glück taucht im letzten Moment an der Wohnungstür ein Staubsaugervertreter auf, der kurzerhand als „Ehedouble“ verpflichtet wird. Zunächst scheint Erika nach ihrer Ankunft keinen Verdacht zu schöpfen, als aber dann der echte Martin plötzlich wieder in der Tür steht, kommt Beate in ziemliche Erklärungsnöte. Wer wissen will, wie Beate das Problem löst, muss sich das Stück selbst anschauen.

Aufgeführt werden die Stücke 2019 wieder in der Gemeinschaftssportanlage Intschede. Dort steht die Wulmstorfer Theatergruppe nun bereits seit der Jahrtausendwende auf der Bühne und strapaziert immer wieder aufs Neue die Lachmuskeln des Publikums. Zuvor hatten die Auftritte in Bäckers Gasthaus in Wulmstorf stattgefunden. Aus Kapazitätsgründen war die Gruppe seinerzeit aber gezwungen, sich nach anderen Räumlichkeiten umzusehen. Mit der Gemeinschaftshalle in Intschede waren sie schließlich doch noch fündig geworden.

An folgenden Terminen können die Aufführungen der Wulmstorfer Theatergruppe 2019 in der Gemeinschaftssportanlage Intschede, Am Sportplatz 36-40, besucht werden: Sonnabend, 12. Januar, 19.30 Uhr; Sonntag, 13. Januar, 14 Uhr (mit Kaffee und Kuchen); Freitag, 18. Januar, 19.30 Uhr; Sonnabend, 19. Januar, 14 Uhr (mit Kaffee und Kuchen); Sonnabend, 19. Januar, 19.30 Uhr; Sonntag, 20. Januar, 14 Uhr (mit Kaffee und Kuchen). Der Kartenverkauf beginnt am Sonnabend, 24. November, von 16 bis 20 Uhr und findet darauffolgend jeden Montag, Mittwoch und Donnerstag von 18 bis 20 Uhr statt. Verkauf bei: Heike und Fred Wigger telefonisch unter 0 42 33 / 24 35 64. Eintrittspreise: Abendvorstellung 9 Euro, Kaffeevorstellung 16 Euro. Weitere Infos unter www.wulmstorfer-theatergruppe.de.


Mein Achim
Ihr Portal für Achim

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für Achim und den Landkreis Verden. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Region.

Ein Artikel von
Das Porträt - alle Teile der Serie im Überblick
Ob Schützenkönig, Schulleiterin oder Stadtjuristin – in der Serie "Das Porträt" stellt der ACHIMER KURIER die unterschiedlichsten Personen aus dem Landkreis Verden vor. Die eine oder andere kennen Sie bestimmt...
Serie: Geschäftsbericht
Der Landkreis Verden – eine Region, in der neben vielen mittelständischen Betrieben und gut erschlossenen Gewerbegebieten auch immer mehr Start-ups zu finden sind. In seiner Serie "Geschäftsbericht" gibt der ACHIMER KURIER Einblicke in die Firmen selbst, zeigt die Menschen und ihre Ideen, die dahinter stecken.
Das Interview - alle Teile der Serie zum Nachlesen
Welche Pläne gibt es für die Achimer Marktpassage? Wie fühlt es sich an, das Spiel des Jahres entwickelt zu haben? Und wer entscheidet eigentlich, welche Straßen repariert werden? In seiner Serie "Das Interview" spricht der ACHIMER KURIER mit Menschen aus dem Kreis Verden über die verschiedensten Themen.
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Nebel.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 30 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
kretzschmar am 23.10.2019 15:04
So sieht das aus, 9 Millionen arbeiten im niedrig Lohn Bereich, (Mindestlohn) das sind die zukünftigen Renten Aufstocker. Was eigentlich eine ...
holger_sell am 23.10.2019 14:58
Dann schreiben Sie doch einfach mal nichts.
Jede Entscheidung gegen die Pläne des PM erhöht die Chance auf eine neue Volksabstimmung. Mit dem ...