Wetter: wolkig, 7 bis 14 °C
Neuer Bildband
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Neuer Blickwinkel auf Baden

Elina Hoepken 08.10.2019 0 Kommentare

Ulf Suchantke mit seinem dritten Bildband, in dem er sich erneut seiner Wahlheimat Baden gewidmet hat.
Ulf Suchantke mit seinem dritten Bildband, in dem er sich erneut seiner Wahlheimat Baden gewidmet hat. (Björn Hake)

Ulf Suchantke hat zwei große Hobbys. Einerseits sammelt er bereits seit vielen Jahren leidenschaftlich gerne alte Postkarten aus der Region, andererseits ist er auch ein begeisterter Hobbyfotograf. Die perfekte Lösung, um beides zu verbinden, hat der Badener vor zwei Jahren gefunden. Damals veröffentlichte er seinen ersten Bildband über seine Wahlheimat Baden. Damals zeigte er darin Bilder, die entlang der Weser entstanden waren – historische und aktuelle. Nur ein Jahr später folgte ein weiterer Bildband. Dieses Mal mit alten und neuen Fotos von einem Spaziergang durchs Dorf.

Und eigentlich sollte nach diesem zweiten Buch erst einmal Schluss sein. Aber eben nur eigentlich. „Mich haben immer wieder Leute angesprochen, ob ich denn noch einen dritten Band herausbringe“, erzählt Suchantke. Zunächst habe ihm dafür allerdings noch der richtige Ansatz gefehlt. „Der passende Einfall kam mir dann, wie es häufig so ist, in einer schlaflosen Nacht“, erinnert sich der 67-Jährige. Seine Idee: Er wollte die Schiffstouren von Baden bis nach Bremen fotografisch nachzeichnen – und auch dieses Mal natürlich vergangene Touren ebenso verewigen wie aktuelle. „Zeitreise – Mit dem Ausflugsschiff zu den Badener Bergen“ lautet daher auch der Titel seines dritten Bildbandes, der insgesamt 116 Seiten umfasst.

1914, 1932, 1958 und 2019

Vier Jahre hat Suchantke sich für seine Fotoreise ausgesucht. Den Beginn macht das Jahr 1914 – kurz vor dem Ersten Weltkrieg. „Die Wahl ist auf das Jahr 1914 gefallen, weil ich bei meinen Recherchen eine Zeitungsannonce aus eben diesem Jahr in den Bremer Nachrichten gefunden habe, in der für eine solche Schifffahrt geworben wurde“, berichtet Suchantke. Genauer gesagt für eine „Lustfahrt zu den Badener Bergen“, wie es in der Anzeige damals hieß. Daraufhin habe er sich im Internet auf die Suche nach Postkarten begeben, deren Poststempel aus dem selben Jahr stammen und die Stationen entlang der Strecke vom Martinianleger in Bremen bis zum Badener Berg abbilden.

„Im Rahmen dieser Recherche stößt man häufig auf Dinge, die einem gar nicht bekannt waren“, sagt der Badener. So hätten zu dieser Zeit beispielsweise noch Fischer Lachse aus der Weser geangelt. Auch zu der Geschichte hat Suchantke natürlich die passende Postkarte im Buch verewigt. Ähnlich wie mit dem Jahr 1914 ist Suchantke dann auch mit den Jahren 1932 und 1958 verfahren. „Ich habe versucht, über die Jahre verteilt möglichst ähnliche Motive zu finden, damit man beim Durchblättern die Veränderungen sehen kann“, sagt er.

Und eine Entdeckung hat er in jedem Fall gemacht: „Vor rund 100 Jahren war Baden noch eine richtige Touristenhochburg. Die Menschen sind scharenweise in der Gaststätte auf dem Badener Berg eingekehrt oder haben eine Wanderung durch die Sanddünen gemacht. Zu dieser Zeit war hier richtig was los.“ Und wie sieht es heute aus? Auch das wollte Ulf Suchantke in seinem Bildband natürlich genauer beleuchten. Und so finden neben den rund 130 historischen Postkarten auch aktuelle Bilder von einer Schifffahrt über die Weser ihren Platz.

Tolle Blicke auf die Weser

Im Sommer dieses Jahres hat sich der Badener nämlich selbst auf eine Tour mit der „MS Hanseat“ begeben – dieses Mal allerdings von Bremen nach Verden. „Das Schiff ist mittlerweile so groß, dass es hier in Baden keine Anlegemöglichkeit mehr gibt“, erklärt Suchantke die verlängerte Strecke. Vorab hatte er der Verlauf entlang der Weser auf der Suche nach guten Fotomotiven bereits mit seinem E-Bike abgefahren. An die wirklich schönen Stellen heranzukommen, sei dabei allerdings häufig gar nicht so leicht gewesen. „Viele der Grundstücke direkt am Wasser befinden sich in Privatbesitz und sind für die Öffentlichkeit gar nicht zugänglich“, bedauert der Hobbyfotograf. „Das ist schade. Es gibt nämlich wirklich schöne Plätze mit einem tollen Blick auf die Weser.“

Einige dieser Blicke konnte Suchantke dennoch einfangen. Zu finden sind auch sie in seinem neuen Bildband. Das soll für Suchantke nun aber wirklich erst einmal der letzte sein. „Zumindest im Moment“, sagt er und muss lächeln. Ganz ausschließen möchte er nämlich auch einen vierten Band nicht. „Derzeit habe ich aber kaum noch altes Bildmaterial, das ich noch nicht verwendet habe“, erklärt er. Doch was nicht ist, kann ja noch werden. Aufgeben wird er die Suche danach sicherlich nicht. Schließlich ist das Sammeln alter Postkarten eines seiner liebsten Hobbys.


Der Fotoband "Zeitreise –
Mit dem Ausflugsschiff zu den Badener Bergen" ist ab sofort bei Schreibwaren Mildner in Baden, bei der Buchhandlung Hoffmann und beim Bücherwurm in Achim zum Preis von 19,90 Euro erhältlich.


Mein Achim
Ihr Portal für Achim

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für Achim und den Landkreis Verden. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Region.

Ein Artikel von
Das Porträt - alle Teile der Serie im Überblick
Ob Schützenkönig, Schulleiterin oder Stadtjuristin – in der Serie "Das Porträt" stellt der ACHIMER KURIER die unterschiedlichsten Personen aus dem Landkreis Verden vor. Die eine oder andere kennen Sie bestimmt...
Serie: Geschäftsbericht
Der Landkreis Verden – eine Region, in der neben vielen mittelständischen Betrieben und gut erschlossenen Gewerbegebieten auch immer mehr Start-ups zu finden sind. In seiner Serie "Geschäftsbericht" gibt der ACHIMER KURIER Einblicke in die Firmen selbst, zeigt die Menschen und ihre Ideen, die dahinter stecken.
Das Interview - alle Teile der Serie zum Nachlesen
Welche Pläne gibt es für die Achimer Marktpassage? Wie fühlt es sich an, das Spiel des Jahres entwickelt zu haben? Und wer entscheidet eigentlich, welche Straßen repariert werden? In seiner Serie "Das Interview" spricht der ACHIMER KURIER mit Menschen aus dem Kreis Verden über die verschiedensten Themen.
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 14 °C / 7 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
heinmueckausbremerhaven am 21.10.2019 20:47
Es gibt nur eine Chance wieviel Artikel beschrieben. Und jetzt schwindet mit dem Artikel von Stefan Rahmstorf das Argument, dass die BRD nur für ...
Bremen99 am 21.10.2019 20:41
Das Parken in Wild-West-Manier rund um den Freimarkt hat Tradition. Vor über 40 Jahren konnte man auch schon regelmäßig beobachten wie dreiste ...