Programm für alle Generationen Aktionen rund um Alexanderkirche

Wildeshausen. Drinnen und um die Alexanderkirche herum wird am kommenden Wochenende ordentlich Programm geboten: Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde lädt zum "Sommerauftakt rund um die Alexanderkirche" ein - und kündigt ein vielfältiges Programm für alle Generationen an.
30.06.2011, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Aktionen rund um Alexanderkirche
Von Christina Steinacker

Wildeshausen. Drinnen und um die Alexanderkirche herum wird am kommenden Wochenende ordentlich Programm geboten: Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde lädt zum "Sommerauftakt rund um die Alexanderkirche" ein - und kündigt ein vielfältiges Programm für alle Generationen an.

Los geht es am morgigen Freitag, 1. Juli. Um 15 Uhr treffen sich Seniorinnen und Senioren im Remtersaal, um sich mit Gedichten und Reimen unterhalten zu lassen, die Gerda Hespe Meyer aus Wildeshausen vorträgt. Sie ist an diesem Tag als Gast im Seniorenkreis dabei.

Parallel dazu lädt der "Mitarbeiterkreis Kinderkirche" Jungen und Mädchen im Alter von fünf bis zwölf Jahren ab 15.30 Uhr in den Remter, in den oberen Raum, ein. Bis 17.30 Uhr wird dem Nachwuchs dort ein buntes Programm angeboten, in dessen Mittelpunkt laut Ankündigung eine Geschichte aus der Bibel steht. Es wird gemeinsam gesungen, gebetet, gebastelt und gespielt. Zum Abschlusssegen vor der Sommerpause versammelt sich der Kinderkirchenkreis in der Kirche. Eltern, Großeltern und Geschwister sind eingeladen, sich in den Kreis mit einzureihen.

Ab Sonnabend, 2. Juli, ist der "Bücherflohmarkt des Vertrauens" dann im Südquerhaus der Alexanderkirche offiziell eröffnet. "Inzwischen sei es zur guten Tradition in Wildeshausen geworden, dort in den Sommermonaten gespendete Bücher anzubieten", schreibt die Kirchengemeinde. Tausende Exemplare liegen demnach auf Tischen und in Kartons bereit. Täglich können sie dort zwischen 9 und 18 Uhr - außer während der Gottesdienste und kirchlicher Veranstaltungen - in aller Ruhe angesehen, gelesen und gegen eine Spende mitgenommen werden. Das gespendete Geld soll in der Kirchengemeinde "für wichtige Vorhaben" verwendet werden, kündigt sie an.

Am Sonntag, 3. Juli, geht es um 10 Uhr mit einem Abendmahlsgottesdienst in der Alexanderkirche weiter, der von Pastor Matthias Selke geleitet wird. Es singt der Laudatechor, dirigiert wird er von Ralf Grössler. In der Predigt soll es um das Thema "Einladung und Eingeladene" gehen: Wer ist eingeladen, wer fühlt sich eingeladen und wer feiert mit? Eingeladen sind die Gottesdienstbesucher dann im Anschluss auch zum Sonntagscafé, das im Jugendhaus stattfindet.

Musik steht dann am Nachmittag beim Singschulfest im Mittelpunkt: In der Zeit von 15 bis 16 Uhr werden in der Alexanderkirche die Spatzenchöre das Musical "Die drei Mutmacher" aufführen. Und von 16 bis 17 Uhr heißt es "Spiel und Spaß auf der Wiese". Für Getränke und Kuchen ist gesorgt.

Songs, Gospels und neue Lieder trägt zwischen 17 bis 18 Uhr dann der Jugendchor in der Kirche vor. Begleitet werden die jungen Sängerinnen und Sänger von Jonas Kaiser am Klavier und Helmut Reuter am Bass. Die Leitung dieses Konzerts hat Kantor Ralf Grössler. Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei, es wird aber um Spenden gebeten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+