Staffelsieger des Kreises Osterholz in der Begegnungsstätte mit Medaillen geehrt Auszeichnung für junge Fußballtalente

Schwanewede. "Fußball ist unser Leben", hieß es 1974 von der Deutschen Nationalmannschaft . Auch mit Blick auf die derzeitigen Erfolge bei der WM der Frauen dürfte sich die Euphorie rund um das runde Leder nochmals gesteigert haben. Schon seit sechs Jahren beweist ein imposanter Aufmarsch allerjüngster Ballfanatiker in der Begegnungsstätte, dass auch im Landkreis Osterholz Nachwuchssorgen in Sachen Fußball eher unbegründet sein dürften.
08.07.2011, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Alexander Bösch

Schwanewede. "Fußball ist unser Leben", hieß es 1974 von der Deutschen Nationalmannschaft . Auch mit Blick auf die derzeitigen Erfolge bei der WM der Frauen dürfte sich die Euphorie rund um das runde Leder nochmals gesteigert haben. Schon seit sechs Jahren beweist ein imposanter Aufmarsch allerjüngster Ballfanatiker in der Begegnungsstätte, dass auch im Landkreis Osterholz Nachwuchssorgen in Sachen Fußball eher unbegründet sein dürften.

Helmut Schneeloch, Vorsitzender und Obmann im Kreisjugendausschuss des NFV (Niedersächsischer Fußballverband) für den Kreis Osterholz , und Jürgen Stegmann von der Begegnungsstätte freuten sich, wieder einmal die Meister und Staffelsieger der Fußballer im Kreis Osterholz ehren zu dürfen.

Von der G- bis zu D-Jugend wurden insgesamt 30 Mannschaften ausgezeichnet. So war der große Saal randvoll mit den besten jungen Kickern der Saison 2010/1, die in ihren grünen, roten, gelben oder blauen Trikots eine bunte Schar von rund 200 sportbegeisterten Kindern ergaben. Helmut Schneeloch feixte in seiner Begrüßungsrede, eine Unterredung mit Jogi Löw geführt zu haben. Dieser habe ihm zugesichert, die anwesenden Talente recht bald in die Nationalmannschaft aufnehmen zu wollen. Beide bedankten sich für die Leistung der Mannschaften, die trotz aller Meriten wohlgemerkt in der neuen Saison wieder bei Null anfangen würden und in ihrer Laufbahn möglichst immer an "Fairplay" denken sollten.

Auch bei den Trainern, die nicht nur Übungsleiter, sondern gleichzeitig als Animateur, Lehrer und Vertrauensperson der Kinder fungieren, dankte Jürgen Stegmann ausdrücklich. So hatte er Constantin Bruhns, den Trainer der G-Junioren des SV Löhnhorst, noch vor kurzem als Spieler der B und A-Jugend und der Herren unter seinen Fittichen. Zur Musik von Fußballsongs wie "Waka Waka" oder "Schwarz auf Weiß" wurden nun nach und nach alle Mannschaften aufgerufen. Während Bilder der Teams und deren Vereinswappen auf einem Beamer eingeblendet wurden, erklommen die Spieler einen großen Tapeziertisch, auf dem sie von den Staffelleitern Matthias Oßmer und Helmut Hahn unter wohlwollenden Sprüchen ihre Medaillen verliehen bekamen: "Wer ist denn bei euch der Torjäger?" oder "Weiter so, mein Glückwunsch". Die Talente, bedankten sich mit einer gemeinsamen La-Ola-Welle oder einem gemeinsam skandierten Schlachtruf.

Ausgezeichnet wurden in der Begegnungsstätte folgende Mannschaften: Die G-Junioren der 2. Kreisklasse des SV Löhnhorst, die G-Junioren der 1. Kreisklasse des TSV Sankt-Jürgen, die U 8-Junioren der 2. Kreisklasse des TSV Meyenburg, die U 8 Junioren der 1. Kreisklasse des SV BW Bornreihe, der VSK (Verein für Sport und Körperpflege) Osterholz III, U 9-Junioren der 4. Kreisklasse, die U 9 -Junioren des SV Aschwarden, 3. Kreisklasse, die U 9-Junioren der 2. Kreisklasse der JSG Steden/Axstedt, die U 9 -Junioren 1. Kreisklasse des SV BW Bornreihe, die

U 10-Junioren der 2. Kreisklasse des TSV Neu Sankt Jürgen/Eiche, die U 11 Junioren der 3. Kreisklasse des TV Gut-Heil Axstedt, die U 10 der 1. Kreisklasse des FC Hansa Schwanewede, die TuSG Ritterhude mit ihren U 11-Junioren der 2. Kreisklasse, der SV BW Bornreihe mit seinen U 11-Junioren der 1. Kreisklasse, die U 11 Junioren der Kreisliga des SG Platjenwerbe, die U 12 Junioren der 2. Kreisklasse des SV Löhnhorst, die U 12-Junioren der ersten Kreisklasse des FC Worpswede, der Vfl Ohlenstedt mit seinen U 13 Junioren der Kreisklasse 7-er sowie die U 13 Junioren der Sportfreunde Heilshorn der Kreisklasse 11-er. Stegmann und Schneeloch wünschten allen Geehrten schöne Sommerferien und einen gelungenen Start in die neue Saison.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+