Behinderungen dauern zwei Wochen Bäume entlang der Straße fallen

Harpstedt (ute). Auf der Landesstraße 776 zwischen Delmenhorst und Bassum ist in den nächsten beiden Wochen mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Denn die Revierförsterei fällt entlang der Strecke Bäume. Deshalb wird die Straße zeitweise halbseitig gesperrt.
15.01.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ute Winsemann

Harpstedt (ute). Auf der Landesstraße 776 zwischen Delmenhorst und Bassum ist in den nächsten beiden Wochen mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Denn die Revierförsterei fällt entlang der Strecke Bäume. Deshalb wird die Straße zeitweise halbseitig gesperrt.

Beseitigt werden laut Forst-Pressesprecher Rainer Städing Bäume, "die aufgrund ihres Gesundheitszustandes gefährlich für den Straßenverkehr sind beziehungsweise werden". Außerdem sollen Bäume verschwinden, die das Lichtraumprofil der Straße einengen.

Die teilweise recht großen Bäume werden mit einem sogenannten Powercut gefällt. "Diese Spezialmaschine hat sich bereits in vielen Forstämtern der Niedersächsischen Landesforsten bewährt, um entlang von Straßen Bäume sicher zu fällen," erklärt Revierförster Eberhardt Guba. Das Baumfällaggregat ist an einem schweren Bagger befestigt.

Die Arbeiten beginnen am Montag und dauern voraussichtlich 14 Tage. In dieser Zeit wird der Verkehr mit einer mobilen Ampelanlage einseitig an dem jeweiligen Engpass vorbeigeführt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+