Blumenthaler bietet an Flagge für Farge und Rekum

Nach ausgiebigen Recherchen durch den Heimatverein Farge-Rekum stehe nun eine Fahne für die Ortsteile zum Druck bereit. Das teilt der Blumenthaler Dieter Jüchter mit.
23.12.2020, 06:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Flagge für Farge und Rekum
Von Julia Ladebeck

Farge/Rekum. Schon vor elf Jahren hat Dieter Jüchter eine Blumenthal-Fahne entworfen – für alle, die für den Stadtteil „Flagge zeigen“ möchten. Nun digitalisierte der Blumenthaler, der sich unter anderem in der Volkstanz- und Trachtengruppe „De Blomendaler“ engagiert und Mitglied im Förderverein Bürgerstiftung Blumenthal ist, eine Fahne für Farge und Rekum.

Nach ausgiebigen Recherchen durch den Heimatverein Farge-Rekum stehe diese Fahne zum Druck bereit, so Jüchter, der sie digitalisiert hat. Um sie produzieren zu lassen, müssen sich seinen Worten nach mindestens 100 Interessenten finden, damit das Ganze bezahlbar bleibt. Die Flagge soll 150 mal 90 Zentimeter groß sein und aus Polyester mit Gurtband und zwei Patenthaken hergestellt werden. Wer eine Fahne hissen möchte, erhält Informationen bei Dieter Jüchter 04 21 / 60 57 91.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+