Linie RS1 der Nordwestbahn

Busse ersetzen Züge zwischen Verden und Bremen

Wegen Bauarbeiten an einer Brücke werden am 14. und 15. Mai Züge der Linie RS1 der Nordwestbahn durch Busse ersetzt. Dadurch verändern sich einzelne Abfahrts- und Ankunftszeiten zwischen Bremen und Verden.
10.05.2021, 06:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Busse ersetzen Züge zwischen Verden und Bremen
Von Kai Purschke
Busse ersetzen Züge zwischen Verden und Bremen

Zwischen Verden und Bremen ersetzen am 14. und 15. Mai Busse die Verbindungen der Nordwestbahn (Symbolbild).

Björn Hake

Die Nordwestbahn muss aufgrund von Brückenbauarbeiten der Deutschen Bahn (DB Netz AG) abermals den Fahrplan der Linie RS 1 anpassen, wie sie nun mitgeteilt hat. Die Änderungen betreffen die Zugverbindungen am Freitag und Sonnabend, 14. und 15. Mai. Zwischen dem Bremer Hauptbahnhof und den Bahnhöfen Achim sowie Verden setzt die Nordwestbahn Busse als Ersatz ein.

Fahrtrichtung Verden - Bremen:

Am Freitag, 14. Mai, starten die Ersatzbusse in Achim zur Minute 23 und somit fünf Minuten nach der Ankunft des Zuges aus Verden. Aufgrund der längeren Fahrzeit der Busse besteht in Bremen kein direkter Anschluss an die Zugverbindungen in Richtung Bremen-Farge. Der Hauptbahnhof Bremen wird statt zur Minute 31 zur Minute 11 erreicht und damit 40 Minuten später als mit der regulären Zugverbindung.

Am Sonnabend, 15. Mai, wird die Zugverbindung mit der regulären Abfahrtszeit um 17.32 Uhr ab Verden bis nach Bremen durch Busse ersetzt. Die Fahrzeuge starten in Verden um 17.27 Uhr und damit fünf Minuten vor der regulären Abfahrtszeit des Zuges und erreichen Bremen um 18.56 Uhr statt um 18.01 Uhr und damit 55 Minuten später als mit der regulären Zugverbindung. In Richtung Bremen-Farge besteht laut Nordwestbahn der Anschluss an die nächste reguläre Zugverbindung.

Fahrtrichtung Bremen - Verden:

Für die Gegenrichtung gilt: Am Freitag, 14. Mai, werden zwischen Bremen Hauptbahnhof und Achim Busse eingesetzt. Sie starten am Bremer Hauptbahnhof zur Minute 46, sodass aus Bremen-Farge kommend kein direkter Anschluss an den Ersatzbus in Richtung Achim besteht, da die Abfahrtszeiten der Busse ab Bremen 41 Minuten vor den regulären Abfahrtszeiten der Züge liegen. „Hierdurch besteht jedoch für die Reisenden aus Bremen in Achim der Anschluss an den regulären Zug nach Verden“, erklärt die Nordwestbahn. Die Verbindung mit der regulären Abfahrtszeit um 20.57 Uhr ab Bremen Hauptbahnhof bis Verden wird von Bussen übernommen, die in Bremen um 21.02 Uhr starten und Verden um 22.31 Uhr statt um 21.24 Uhr erreichen - 67 Minuten später als mit der regulären Zugverbindung.

Am Sonnabend, 15. Mai, wird die Zugverbindung mit der regulären Abfahrtszeit um 16.57 Uhr ab Bremen bis Verden durch einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ersetzt. Die Ersatzbusse starten in Bremen um 17.02 Uhr und erreichen Verden um 18.31 Uhr statt um 17.24 Uhr und somit 67 Minuten später als mit der regulären Zugverbindung.

Alle Änderungen sind auch detailliert unter www.regiosbahn.de (Rubrik: Baumaßnahmen), www.bahn.de und www.fahrplaner.de einsehbar. In den Zügen der Nordwestbahn gilt die Verpflichtung, eine medizinische Maske (OP-Maske, Maske des Typs FFP2 oder KN95/N95 ohne Ventil) zu tragen. Bei einer Inzidenz von über 100 in den jeweiligen Kreisen oder kreisfreien Städten an drei aufeinanderfolgenden Tagen gilt ab dem übernächsten Tag die Pflicht zur FFP2- oder einer vergleichbaren Maske. Diese Pflicht gilt auch beim Betreten des Bahnhofsgeländes, an den Ersatz­haltestellen sowie in den Ersatzbussen.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+