Im Alter von 99 Jahren gestorben

CDU-Gründungsmitglied Günter-Helge Strickstrack ist tot

Er war einer der letzten noch lebenden CDU-Gründungsmitglieder - nun ist Günter-Helge Strickstrack in Celle gestorben. Der Niedersachse wurde 99 Jahre alt.
21.07.2020, 13:45
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Eines der letzten noch lebenden CDU-Gründungsmitglieder, der Niedersachse Günter-Helge Strickstrack, ist tot. Strickstrack starb am Montag im Alter von 99 Jahren in Celle, wie die Landes-CDU am Dienstag in Hannover mitteilte. Mit nur zwei anderen Mitgliedern ist Strickstrack nach Angaben der Partei bei sämtlichen Bundesparteitagen seit Gründung der CDU vor 70 Jahren dabei gewesen. Strickstrack gehörte am 20. Oktober 1950 zu den 386 Delegierten, die in Goslar die Bundes-CDU gründeten.

Lesen Sie auch

Der frühere Chef einer Kleiderfabrik war in den unmittelbaren Nachkriegsjahren erster Vorsitzender der Jungen Union in Niedersachsen und von 1948 bis 1950 persönlicher Referent des damaligen niedersächsischen Wirtschaftsministers Otto Fricke (CDU). (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+