Partei stellt neue Internetseite vor

CDU will eigenen Kandidaten

Bassum. Die Bassumer CDU hat gestern ihre neue Internetseite vorgestellt und sich außerdem zur Bürgermeisterfrage geäußert. Die Christdemokraten wollen einen eigenen Kandidaten aufstellen, machte CDU-Stadtverbandsvorsitzender Volker Meyer deutlich.
18.12.2013, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
CDU will eigenen Kandidaten
Von Christoph Starke

Die Bassumer CDU hat gestern ihre neue Internetseite vorgestellt und sich außerdem zur Bürgermeisterfrage geäußert. Die Christdemokraten wollen einen eigenen Kandidaten aufstellen, machte CDU-Stadtverbandsvorsitzender Volker Meyer deutlich.„Wir werden Frau Nadermann nicht unterstützen“, sagte er. Bassums Erste Stadträtin Bernadette Nadermann hatte vor kurzem ihre Kandidatur bekanntgegeben (wir berichteten). „Wir möchten eine Alternative zur jetzigen Verwaltungsführung anbieten“, so Meyer. Den noch amtierenden Bürgermeister Wilhelm Bäker hätte man aber unterstützt.

Ein eigener Kandidat bedeute aber nicht, dass dieser zwingend ein CDU-Parteibuch haben müsse, sagte Meyer. Auch müsse sie oder er nicht aus Bassum kommen, sollte dann aber in die Lindenstadt ziehen. Anfang des neuen Jahres wolle die Partei einen Kandidaten präsentieren. Gehandelt wird auch der Name von CDU-Fraktionsmitglied Michael Gillner. Der hat eine Entscheidung aber noch nicht getroffen. „Ich überlege noch“, sagte er.

Dass der Kandidat auch auf der neuen Internetseite des Bassumer Ortsverbands zu finden sein wird, dürfte klar sein. Die hat die CDU von Grund auf überarbeitet. „Ein kompletter Neustart“, wie Gillner es ausdrückte. „Für uns sehr wichtig ist das Thema Bürgerdialog“, sagte Meyer. Klickt der Nutzer auf dieses Feld in der Leiste links, kann er sich zu aktuellen Themen äußern – zum Beispiel zur geplanten Neuordnung der Grundschullandschaft. Wer etwas schreiben will, muss sich aber vorher registrieren. Die CDU wünscht sich so Diskussionen direkt mit den Bürgern. „Es sind auch kritische Töne willkommen“, sagte Meyer, der die Seite zusammen mit Gillner pflegt.

Außerdem informiert die Homepage über die handelnden Christdemokraten in Bassum, sei es im Stadtrat, im Ortsverband oder auf Ortsvorsteherebene, wenn man das Feld „Über uns“ klickt. Regelmäßige Informationen können Nutzer anfordern, wenn sie auf „Newsletter“ drücken. Ganz allgemeine Informationen über die CDU erfahren die Besucher der Seite auf „Die Partei“. Die neue Internetseite wollen die Bassumer Christdemokraten auch nutzen, um so aktuell wie möglich über laufende Veranstaltungen zu informieren. Zu finden ist sie unter www.cdu-bassum.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+