Wetter: Regen, 10 bis 18 °C
Polizeikontrollen in Delmenhorst
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Angetrunken hinterm Steuer

Andreas D. Becker 22.04.2019 0 Kommentare

Zahlreiche Alkoholtests führte die Polizei am Wochenende durch.
Zahlreiche Alkoholtests führte die Polizei am Wochenende durch. (Henrik Schaper)

Delmenhorst. Offenbar haben die Feiertage einige Verkehrsteilnehmer dazu verleitet, sich trotz eines stärkeren Alkoholkonsums hinters Steuer zu setzen. Vielleicht hatten sie gehofft, dass die Polizei eh nicht kontrolliert. Tat sie aber doch – und zwar recht erfolgreich.

Die Spitzenreiterin des Wochenendes kontrollierten die Beamten bereits am Karfreitag gegen 20.55 Uhr auf der Deichhorster Straße. Den Polizisten war eine 46-jährige Fahrerin aus Delmenhorst aufgefallen. Und direkt bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass sie erhebliche Ausfallerscheinungen zeigte. Der sofort eingesetzte Alkotest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 2,64 Promille. Daraufhin wurde der Frau die Weiterfahrt untersagt, ihr Blut abgenommen und ihr Führerschein beschlagnahmt.

Auf 1,64 Promille pustete sich ein 41-jähriger Ganderkeseer, den die Polizei Sonntagnacht gegen 4.25 Uhr auf der Koppelstraße kontrollierte. Nachdem der Schnelltest bereits auf einen immensen Alkoholkonsum deutete, wurde das übliche Verfahren mit der obligatorischen Blutabnahme angestrengt. Seinen Führerschein nahmen die Polizisten dem Ganderkeseer aber nicht weg – denn bei der Kontrolle zeigte sich, dass er gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

Bereits kurz davor und in unmittelbarer Nähe war ein weiterer Autofahrer angetrunken aus dem Verkehr gefischt worden. Gegen 4.20 Uhr hatten die Beamten einen 34 Jahre alten Fahrer aus Delmenhorst auf der Straße Kirchplatz angehalten. Auch bei ihm trügte der erste Eindruck, dass er dringend einen Alkoholschnelltest machen muss, nicht. 1,48 Promille zeigte das Gerät an. Danach erfolgte laut Polizeibericht auch in diesem Fall die Entnahme einer Blutprobe sowie die Beschlagnahmung des Führerscheines.

Auch am Sonntagnachmittag war die Polizei mit ihren Kontrollen erfolgreich: Gegen 14.25 Uhr kontrollierten Beamte auf der Wildeshauser Straße einen 45 Jahre alten Delmenhorster Autofahrer. Seine Atemalkoholkonzentration: 1,25 Promille. Wieder wurde eine Blutprobe abgeordnet, wieder wurde der Führerschein einbehalten.

Sonntagnacht fiel ein weiterer Fahrer auf, als er sich um kurz nach Mitternacht einer Polizeikontrolle entziehen wollte. Er fuhr auf dem Hasporter Damm stadteinwärts und missachtete die Haltezeichen der Gesetzeshüter. Nach einer kurzen Verfolgung hielten die Polizisten den 62-jährigen Fürther an. Sie stellten via Schnelltest 0,9 Promille fest. Wieder wurde Blut abgenommen, zudem wurde der Führerschein wegen der Ausfallerscheinungen des Mannes einbehalten.

Auf 0,58 Promille kam Sonnabendabend gegen 23.30 Uhr schließlich ein 41-jähriger Delmenhorster Autofahrer, der auf der Mühlenstraße kontrolliert wurde. Gegen ihn wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.


Ein Artikel von
Mein Delmenhorst
Ihr Portal für Delmenhorst

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für die Stadt Delmenhorst und das Gebiet des Landkreises Oldenburg. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Region.

Webcam Marktplatz Delmenhorst
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 18 °C / 10 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
adagiobarber am 21.10.2019 18:36
viele kleine gelungene schritte ...

in eine verdiente, sichere zukunft.

glückwunsch.

manch' heimischer hat ...
bremenkenner am 21.10.2019 18:08
Leider sehen das hier sehr viele genau anders herum und sind im festen Glauben dass Afrika zig mal in Europa reinpasst. Und viele Afrikaner glauben ...