Wetter: Regenschauer, 9 bis 15 °C
Gildefest Wildeshausen
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

König im dritten Anlauf

Ilias Subjanto 12.06.2019 0 Kommentare

Landrat Carsten Harings in der Mitte mit dem König Jan Hoffrogge links und dem Schaffer Philipp Hogeback rechts.
Landrat Carsten Harings in der Mitte mit dem König Jan Hoffrogge links und dem Schaffer Philipp Hogeback rechts. (INGO MOELLERS)

Der Gildekönig 2019 kommt aus Dötlingen: Im dritten Anlauf ist es Jan Hoffrogge am Dienstagabend gelungen, die Königswürde des Wildeshauser Gildesfestes zu erringen. Zum neuen Schaffer wurde am späten Abend Philipp Hogeback gewählt. Am Mittwoch hat Landrat Carsten Harings die neuen Gilde-Repräsentanten traditionsgemäß im Rathaus begrüßt.

Am Pfingstdienstag waren nahezu 3000 Gildemitglieder bei schönem Wetter losmarschiert, um ihren neuen Gildekönig zu küren. Nachdem am Morgen des Hauptfesttages bereits 110 neue Rekruten in die Schützengilde aufgenommen worden waren, wurde unter den Augen von erneut Tausenden von Besuchern in einem öffentlichen Wettkampf der neue Gildekönig ermittelt. 28 Anwärter schossen in vier Gruppen um die Königswürde, ins Finale schafften es Jan Hoffrogge, Jens Liebert, Andreas Grüter sowie Tobias Müller.

Gegen 20 Uhr stand mit dem Dötlinger Jan Hoffrogge der neue Gildekönig 2019 fest. Beruflich ist Hoffrogge als Außendienstmitarbeiter tätig. Zweimal zuvor hatte Hoffrogge in der Endrunde gestanden, konnte sich damals aber nicht durchsetzen. Seit 2009 ist der Dötlinger Mitglied in der Gilde, seit 2004 im Spielmannszug.

Verwaltungsfachwirte als Schafferpaar

Mit Birte und Philipp Hogeback hat die Wildeshauser Schützengilde außerdem ein neues Schafferpaar. Laut Gildestatuten wird für den Offiziersnachwuchs jedes Jahr ein Schaffer gewählt. Historisch war der Schaffer als Festwirt verantwortlich für den Gesamtablauf des Gildefestes. Auf der Offiziersversammlung am Dienstag vor Pfingsten übernimmt er regelmäßig die Verantwortung für das gesamte Inventar der Gilde.

Der neue Schaffer Philipp Hogeback wurde 1986 in Wildeshausen geboren. Seit 2004 ist der Offiziersanwärter Hogeback Gildemitglied, seit 2006 Mitglied in der Wachkompanie, und er ist seit 2011 Protokollführer der Gilde. Von Beruf ist er Verwaltungsfachwirt bei der Stadt Wildeshausen – ebenso wie seine Frau Birte. „Die Stadtverwaltung hält wohl Einzug in die Gilde?“, scherzte Landrat Harings.

Er hieß Schaffer und König im Kreishaus herzlich willkommen und würdigte in seiner Ansprache die Arbeit der Gilde: „Ihr macht ein großartiges Fest. Großes Kino!“ Das Gildefest sei friedfertig verlaufen, auch das Jugendamt sei voll des Lobes gewesen. Harings zollte großen Respekt, den großen Arbeitsaufwand bewältigt zu haben, ein Volksfest für Wildeshausen und den gesamten Landkreis Oldenburg auf die Beine zu stellen.

Vor dem Wildeshauser Rathaus hielt Harings am Nachmittag noch eine Rede, in der er dem neuen König und dem Schaffer zu ihren neuen Ämtern gratulierte. Mit freundlichen Worten wandte er sich an den Wildeshauser Bürgermeister Jens Kuraschinski, seines Zeichens auch General und damit höchster Repräsentant der Gilde: „Besinnen Sie sich auf die Tradition der Gilde und verbinden Sie es mit der Moderne.“

Augenzwinkernd forderte er den General auf, die Weltbevölkerung durch eine internationale Social-Media-Kampagne am Gildefest teilhaben zu lassen können. „Sie macht deutlich, wie harmonisch und schön das Miteinander in Wildeshausen allein durch die Schützengilde ist und wie positiv das Fest sich auf Körper und Geist auswirkt. Und schon strömen die Massen hierher und sorgen für Umsätze.“

Das wäre fortschrittlich, und der General Kuraschinski wäre aus der Geschichte der Gilde nicht mehr wegzudenken. „Wir sind uns alle bewusst: Moderner Fortschritt funktioniert nur im Einklang mit der Tradition. Und genau das funktioniert in Wildeshausen und im Landkreis Oldenburg. Wir sind nicht angestaubt!“, sagte der Landrat unter dem Applaus der Zuschauer.


Mein Delmenhorst
Ihr Portal für Delmenhorst

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für die Stadt Delmenhorst und das Gebiet des Landkreises Oldenburg. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Region.

Webcam Marktplatz Delmenhorst
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 9 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
Wesersteel am 19.10.2019 12:05
Da hat man sich genau den Richtigen zum Gespräch rausgesucht,denn der Hering ist ein Arbeitgeber-Betriebsrat !
Bremen99 am 19.10.2019 12:01
Na das passt ja hervorragend: 70 Jahre SPD-Regierung in Bremerhaven steht dann für "Ruinen schaffen ohne Waffen".

Wenn Bremerhaven die ...