Wetter: wolkig, 7 bis 15 °C
Leerstehende Groß-Immobilie
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Pläne für ehemaliges Thäte-Haus

Esther Nöggerath 13.06.2019 0 Kommentare

Im ehemaligen Thäte-Haus an der Bremer Straße tut sich was. Wann dort wieder Geschäfte einziehen können, ist aber noch unklar.
Im ehemaligen Thäte-Haus an der Bremer Straße tut sich was. Wann dort wieder Geschäfte einziehen können, ist aber noch unklar. (MÖLLERS)

Das Gebäude an der Bremer Straße Ecke Nelkenstraße, von vielen einfach nur das Thäte-Haus genannt, hatte immer wieder mit wechselnden Mietern zu kämpfen und steht nun bereits seit fünf Jahren leer. Nun soll die Brache wiederbelebt werden, jedenfalls, wenn es nach den derzeitigen Eigentümern geht. Die Familie Sen plant bereits seit mehreren Jahren, dort mit ihrem Geschäft „Susis Braut- und Abendmoden“ einzuziehen, das derzeit noch an der Bahnhofsstraße angesiedelt ist.

Abgesehen von dem Braut- und Abendmodengeschäft sollen auch noch weitere Mieter mit in die leerstehende Immobilie einziehen. Auch Detlef Roß will mit seinem Elektroinstallations- und Beleuchtungsbetrieb Licht Kontor, das momentan noch an der Bremer Straße 9 angesiedelt ist, in das Gebäude wechseln. „Wir haben Lager, Werkstatt und Laden an verschiedenen Standorten“, erklärt Roß. Mit dem Umzug wolle man diese drei verschiedenen Paar Schuhe an einem Ort vereinen, wodurch viele Arbeitsabläufe vereinfacht werden dürften.

Mehr zum Thema
Josef-Hospital in Delmenhorst: Förderfüllhorn für Delmenhorst
Josef-Hospital in Delmenhorst
Förderfüllhorn für Delmenhorst

Die Summe ist historisch, noch nie gab es eine solche Fördersumme für Delmenhorst: 150 Millionen ...

 mehr »

Doch noch ist nicht klar, wann die Wiederbelebung des Thäte-Hauses tatsächlich stattfinden kann. Noch müssten einige Dinge mit dem Bauamt abgestimmt werden, erklärten die Eigentümer auf Nachfrage. Näher wollten sie sich dazu nicht äußern. Der Fachdienst Bauordnung der Stadt Delmenhorst hatte das Vorhaben bereits Mitte 2016 genehmigt, wie die Stadtverwaltung auf Nachfrage mitteilt. Vom Bauherrn „vorgenommene grundlegende Planungsänderungen und Bauänderungen erfordern nun, dass ein Nachtrag eingereicht wird.“ Die Genehmigung könne erst dann erteilt werden, wenn die erforderlichen Unterlagen prüf- und genehmigungsfähig vorgelegt werden, heißt es weiter.

Bewegte Vergangenheit

Bereits in den 1960er-Jahren hatte die Familie Thäte, die einstigen Eigentümer des Hauses, Möbel an der Bremer Straße verkauft, bis 1985 schließlich der Bremer Möbelhausanbieter pleite ging und auch die Delmenhorster Filiale geschlossen wurde. Es folgte die SB-Möbel-Sparkauf, die unter anderem drei ehemalige Mitarbeiter des Thäte-Hauses gründeten. Immerhin zwölf Jahre lang hielt sich das Unternehmen, ehe das Geschäft aufgegeben wurde. Ab 1997 verkaufte dann Expo Natura für eine kurze Zwischenzeit Möbel in dem Haus, ehe 2001 schließlich die Hoffnung aufgegeben wurde, das rund 1500 Quadratmeter große Erdgeschoss wieder komplett an einen größeren Einzelhandelsbetrieb vermieten zu können. Man beschloss, durch eine Aufteilung und einen Branchenmix dem Gebäude neues Leben einzuhauchen, das Vorhaben scheiterte jedoch an einem fehlenden Investor.

Nachdem die Immobilie bereits mehrere Jahre leer stand, wagte 2006 das Unternehmen Toys Land No. 1 einen weiteren Versuch, sich dort zu etablieren. Das Ganze blieb ein kurzes Intermezzo, nach neun Monaten war bereits wieder Schluss. Später folgten Ideen für ein Seniorenpflegeheim in dem Gebäude sowie die Unterbringung einer Spielhalle, auch ein Gesundheitszentrum stand zwischenzeitlich zur Debatte. Alle Vorhaben scheiterten jedoch, die Immobilie blieb leer und Familie Thäte, in deren Besitz das Gebäude noch bis vor wenigen Jahren lag, ließ das Gelände umzäunen, um einer zunehmenden Vermüllung entgegenzuwirken. 2010 gab es dann zuletzt mit dem Möbeldiscounter Sopo (Sofort-Polster) eine kurzzeitige Zwischennutzung für einige Jahre, ehe 2014 an der Bremer Straße 15-17 vorerst endgültig Schluss war. Seitdem liegt die Immobilie brach und wartet auf die Wiederbelebung.

Mehr zum Thema
Stadtverwaltung Delmenhorst und Besitzer haben sich ausgetauscht: Wohnidee fürs Thäte-Haus
Stadtverwaltung Delmenhorst und Besitzer haben sich ausgetauscht
Wohnidee fürs Thäte-Haus

Delmenhorst. Nachdem der Möbel-Discounter „SoPo“ nun zum Jahreswechsel ausgezogen war, steht das

...

 mehr »

Ein Artikel von
Mein Delmenhorst
Ihr Portal für Delmenhorst

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für die Stadt Delmenhorst und das Gebiet des Landkreises Oldenburg. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Region.

Webcam Marktplatz Delmenhorst
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 7 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
peteris am 22.10.2019 12:18
Kommentar über den Brexit-Verlauf
Poker trifft auf Prinzipien

Alles hat ein Ende, nur die Brexit-Wurst hat zwei.
FloM am 22.10.2019 12:14
Wenn die Verbraucher und die Industrie kein Billigfleisch mehr kaufen oder verwenden.