Wetter: Regenschauer, 9 bis 15 °C
Bei Schlägerei in Ganderkesee
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Polizisten mit Flaschen beworfen

Jochen Brünner 11.05.2018

Mehrere Schlägereien lösten in Hoyenkamp in der Gemeinde Ganderkesee einen Polizeieinsatz an Vatertag aus. Dabei gingen die meist jungen und aggressiven Männer gegen die Beamten vor.
Mehrere Schlägereien lösten in Hoyenkamp in der Gemeinde Ganderkesee einen Polizeieinsatz an Vatertag aus. Dabei gingen die meist jungen und aggressiven Männer gegen die Beamten vor. (NONSTOPNEWS)

Einen endgültigen Überblick über die Zahl der Beteiligten und Verletzten hatten die Ermittler auch am Freitagmittag noch nicht: Am frühen Abend des Himmelfahrtstages ist es am Rande der Vatertags-Feierlichkeiten in der Gaststätte Menkens in Hoykenkamp zu einer Massenschlägerei gekommen, die die Polizei nur mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften in den Griff kriegen konnte. „Ich bin sehr erschreckt und enttäuscht, was da passiert ist“, kommentierte auch Gastwirt Gerhard Menkens am Tag danach.

Nach Angaben der Polizei sind es zunächst nur etwa zehn bis 15 Personen gewesen, die sich eine veritable Prügelei lieferten. Nachdem sich die Auseinandersetzung gegen 18 Uhr teilweise auf die Schierbroker Straße ausgedehnt hatte, alarmierten Anwohner schließlich die Ordnungskräfte. Beim Eintreffen der Polizeibeamten habe vor Ort eine hoch aggressive Stimmung unter den Streithähnen geherrscht. Zu diesem Zeitpunkt seien sowohl stark alkoholisierte Jugendliche als auch Veranstaltungsteilnehmer um Mitte Dreißig in den Streit verwickelt gewesen.

Als die Polizei versuchte, den Sachverhalt aufzunehmen und die Lage zu beruhigen, seien die Einsatzkräfte durch hinzueilende Veranstaltungsteilnehmer massiv angegangen, schwerst beleidigt und mit Flaschen beworfen worden, heißt es im Polizeibericht. Glücklicherweise sei keiner der Polizisten durch herumfliegende Flaschen verletzt worden. Allerdings sei die Heckscheibe eines Funkstreifenwagens durch einen Flaschenwurf beschädigt worden. Einzelne Personen hätten auch die vor Ort eingesetzten Rettungskräfte in ihrer Anfahrt an den Einsatzort gehindert. So sahen sich die Beamten genötigt, Pfefferspray, Schlagstöcke und Diensthunde einzusetzen, um mit konsequentem Einschreiten die Lage vor Ort zunächst zu beruhigen und die Sicherheit der Gäste wieder herzustellen.

Party wurde aufgelöst

Weil es aber auch im Anschluss immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen einzelnen Gruppen der etwa 700 Feiernden gekommen sei, entschloss sich die Polizei nach Rücksprache mit dem Veranstalter schließlich, die Party aufzulösen. Menkens berichtete, dass die Schlägerei vor allem von Jugendlichen zwischen 14 und 20 Jahren angezettelt worden sei, die auf dem Parkplatz vor der Gaststätte gefeiert und sich ihre Getränke selbst mitgebracht hätten. „Das waren nicht meine Gäste“, sagte er. „Die haben dort Grills aufgebaut und ihre eigene Party gefeiert. Der Parkplatz sah am Freitagmorgen aus wie ein Schlachtfeld.“

Insgesamt war die Polizei mit rund 100 Einsatzkräften vor Ort. Unter anderem hatten die örtlichen Kräfte die Bereitschaftspolizei aus Bremen zur Verstärkung angefordert. Ein Beamter aus Bremen sei bei dem Einsatz leicht verletzt worden, habe seinen Dienst aber fortsetzen können, hieß es. Im Nachgang der Schlägerei fertigten die Ermittler diverse Strafanzeigen wegen Landfriedensbruch, Widerstand gegen die Staatsgewalt, Körperverletzung und Sachbeschädigung an. Die genaue Anzahl der Beteiligten sowie die Anzahl der Verletzten unter den Verursachern und gegebenenfalls auch unter Unbeteiligten waren am Freitag aber noch Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Am Dienstag wollen sich Polizei, Veranstalter und Ordnungsbehörden zu einer gemeinsamen Sitzung bei Bürgermeisterin Alice Gerken treffen, um das Geschehen am Himmelfahrtstag aufzuarbeiten und auch gegebenenfalls über Konsequenzen zu beraten. Gastwirt Gerhard Menkens bezeichnete die Vatertagsfeier als „umsatzstärksten Tag im Jahr“. Für ihn sei es deshalb wichtig, „dass die Veranstaltung auch im kommenden Jahr weiterlebt“.


Ein Artikel von
Mein Delmenhorst
Ihr Portal für Delmenhorst

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für die Stadt Delmenhorst und das Gebiet des Landkreises Oldenburg. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Region.

Webcam Marktplatz Delmenhorst
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 9 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
onkelhenry am 19.10.2019 18:12
74 Jahre SPD!

Nirgendwo ist die Kluft zwischen arm und reich größer.
Schlechte Wirtschaft, schlechte Bildung ... von vielen ...
peteris am 19.10.2019 17:47
Das Affentheater geht also in die nächste Runde. ...