Delmenhorster Straße

Zwei Ampelanlagen werden erneuert

Gleich zwei Ampelanlagen an der Delmenhorster Straße in Stuhr werden ab Montag, 22. März, erneuert. Während der Arbeiten bis 23. April sollen mobile Anlagen den Verkehr regeln.
20.03.2021, 09:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Zwei Ampelanlagen werden erneuert
Von Esther Nöggerath

Die Ampelanlagen im Bereich der Kreuzung Hauptstraße/Delmenhorster Straße in Seckenhausen sowie der Kreuzung Delmenhorster Straße/Heiligenroder Straße/Blockener Straße in Heiligenrode werden erneuert. Die Arbeiten plant die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr für den Zeitraum ab diesem Montag, 22. März, bis 23. April. Wie die Gemeinde Stuhr mitteilt, werden die vorhandenen Ampelanlagen abgebaut und durch neue ersetzt.

Während der Arbeiten wird der Verkehr in den Kreuzungsbereichen durch mobile Ampelanlagen geregelt. Dies gelte auch für die Querungsmöglichkeiten für Fußgänger und Radfahrer, heißt es. Die Gemeinde bittet um Verständnis, dass es im Zuge der Arbeiten und der Baustellen-Signalisierung zu Verkehrsbehinderungen kommen kann. Fragen zu den Arbeiten beantwortet der Nienburger Geschäftsbereich der Landesverkehrsbehörde telefonisch unter der 0521/6060. Im Rathaus der Gemeinde steht zudem Jürgen Brinkmann unter der Telefonnummer 0421/5695103 und per E-Mail an j.brinkmann@stuhr.de zur Verfügung.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+