Weihnachtsmarkt an der Syker Hauptstraße

Die glorreichen Sieben der Weihnachtszeit

Der Weihnachtsmarkt an der Syker Hauptstraße eröffnet. Sieben Hütten bieten allerlei von Weihnachtsschmuck bis Leckereien. Und: Der Weihnachtsmarkt Am Mühlendamm wird verlängert.
15.12.2018, 09:43
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Dominik Albrecht
Die glorreichen Sieben der Weihnachtszeit

Für die kalte Jahreszeit: Thomas Kuchem (v.l.) und Suse Laue lassen sich an der Hütte von Frederic La Flèche ein paar Warmmacher vorführen.

Karsten Klama

Syke. Die glorreichen Sieben sind wieder in Syke. Doch keine Angst, statt Revolvermännern sind hier vielmehr die sieben Hütten gemeint, die zusammen noch am heutigen Sonnabend und morgigen Sonntag den kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt an der Syker Hauptstraße bilden. Damit knüpfen Sykes Bürgermeisterin Suse Laue und Wirtschaftsförderer Thomas Kuchem an die Premiere im vergangenen Jahr an. Wer sich ein Bild machen möchte, hat am heutigen Sonnabend von 11 bis 18 Uhr sowie morgen von 14 bis 18 Uhr die Möglichkeit dazu.

„Das Tolle ist, dass auch die Gewerbetreibenden aus der Hauptstraße mitmachen“, freut sich Suse Laue. Gemeint sind damit La Flèche, Mode Meyer und Nesemann, die mit gleich zwei Hütten vertreten sind und Weihnachtsschmuck sowie Glühwein und Punsch anbieten. Kader Güllü ergänzt das Feld mit türkischen Spezialitäten. „Und vor der Buchhandlung Schüttert verkaufen die Gymnasiasten erneut Waffeln“, berichtet Suse Laue. Darüber hinaus wurde ja schon Ende November die Glühweinbude an der Ecke Grevenweg in Betrieb genommen. In Verbindung mit dem kurzfristig organisierten Weihnachtsmarkt des Schaustellers Henry Stummer haben Hobby-Schlenderer damit die Möglichkeit, vom Mühlendamm bis hin zur Kreuzung Zum Hachepark in Weihnachtsstimmung zu geraten.

Die Bürgermeisterin stellt für das kommende Jahr in Aussicht, beide Weihnachtsmärkte zusammenzuführen. Die Bereitschaft, zu erweitern, habe Henry Stummer schon signalisiert. „So hätten wir nach den Weihnachtlichen Kulturtagen am zweiten Adventswochenende zwei schöne Weihnachtsmärkte mit verschiedenen Richtungen in Syke“, sagt Suse Laue. Eine gute Nachricht zum Schluss: Henry Stummer ist vom Zulauf am Mühlendamm so zufrieden, dass er seine Marktzeit verlängert. In die Nachspielzeit geht es vom 26. bis 29. Dezember. Musikalisch dürfe man sich auf Musik von El Mondy am 15. und 21. Dezember ab 17.30 Uhr sowie vom Howard-Carpendale-Double Michael Wagner am 16. und 22. Dezember freuen.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+