Wetter: Regen, 11 bis 14 °C
Burglesumer Kulturtage
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Der Stadtteil zeigt seine Vielfalt

Sylvia Wörmke 12.06.2019 0 Kommentare

Mit einem Umzug durch den Ort werden schon seit Jahren die Burglesumer Kulturtage Sommer in Lesmona eröffnet.
Mit einem Umzug durch den Ort werden schon seit Jahren die Burglesumer Kulturtage Sommer in Lesmona eröffnet. (Kosak)

Burglesum. Bei den „26. Burglesumer Kulturtagen Sommer in Lesmona“ vom 15. bis zum 23. Juni ist der Programmzettel wieder prall gefüllt. 30 Veranstaltungen werden angeboten. Peter Gedaschke, Sprecher der Arbeitsgruppe, die für das Angebot verantwortlich ist, zeigt sich überzeugt: „Das sieht sehr gut aus.“ In diesem Jahr wird unter anderem ein Musical für Kinder aufgeführt – und dass der Blindengarten 30 Jahre zählt, wird auch gefeiert. Lesungen, Vorträge, Ausstellungen und ganz viel Musik werden sieben Tage lang geboten. 

„Ich bin begeistert“, sagt der Lesumer Gedaschke, der mit seiner Crew schon seit Dezember am Programm arbeitet. „Es gibt Kultur pur in großer Vielfalt. „Diesmal ist es auch gelungen, keine Überschneidungen mit anderen Großveranstaltungen wie Hafenfest oder La Strada in der näheren Umgebung zu haben. Das könnte auch dazu beitragen, dass noch mehr Gäste auch aus der Region an den Kulturtagen teilnehmen, die am Sonnabend, 15. Juni, mit einem großen Programm von 10 bis 21 Uhr auf dem Lesumer Marktplatz eröffnet werden.

Wie gewohnt wird ein Umzug, an dem örtliche Gruppen, Einrichtungen und Interessierte teilnehmen, mit viel Tamtam durch den Ort zum Marktplatz ziehen. Start ist um 14 Uhr vom Parkplatz des früheren Heidbergbades. Die Eröffnung der Kulturtage übernimmt um 15 Uhr auf dem Marktplatz Ortsamtsleiter Florian Boehlke. Bereits von 10 bis 14 Uhr gibt es einen Flohmarkt in der Straße „An der Lesumer Kirche“, um 14 Uhr starten die Auftritte auf dem mit Ständen bestückten Marktplatz beziehungsweise vor der Kirche. Unter anderem codiert die Polizei Räder.

Geboten werden: Englisches Kindertheater ab 14 Uhr; Cheerleader ab 15.20 Uhr; Rhythmische Sportgymnastik ab 15.40 Uhr; Blaskapelle aus Elsfleth ab 16 Uhr; Kung Fu ab 16.25 Uhr; Orientalischer Tanz ab 16.50 Uhr. Danach werden die Stände von ehrenamtlichen Helfern abgebaut, um Platz zu machen für Tische und Bänke für einen Konzertabend. Damit wird eine Anregung von Besuchern aufgegriffen. Das Nordbremer Duo „Chris‘n‘Bex“ wurde engagiert. Erst vor Kurzem war es bei der der Veranstaltung Feuer und Wein am Lesumhafen mit Hits und Evergreens der Rock- und Popmusik vertreten. 

Die Burglesumer Kulturtage werden nun schon zum 26. Mal unter Mitwirkung vieler Akteure aus dem Stadtteil organisiert. Ob Heimatverein, Kirchengemeinden, Geschäftsleute, Galerien, Seniorenresidenzen, Einzelpersonen oder die Stadtbibliothek – die Beteiligung mit Veranstaltungen ist groß.

Die Mitwirkenden verzichten überwiegend auf Honorar. Es geht aber zum Beispiel beim Kindermusical der Hut rum. „Wir können uns auf die Spendenfreudigkeit der Besucher verlassen, sonst wären die Kulturtage auch nicht machbar“, sagt Gedaschke. Der Beirat Burglesum und einzelne Sponsoren unterstützen seiner Aussage nach in diesem Jahr die Kulturtage mit zusammen 5200 Euro. „Wir müssen damit jonglieren.“ Vom Kulturressort sei schon seit Jahren keine Unterstützung mehr gekommen. Der Eintritt bei den meisten Veranstaltungen sei frei. Das gilt zum Beispiel für die Jubiläumsfeier zum 30. Geburtstag des Blindengartens (Raschenkampsweg/Ulenweg) am Sonntag, 16. Juni, 15 bis 17 Uhr.  Eintritt wird auch nicht bei der Veranstaltung am Sonnabend, 22. Juni, ab 16 Uhr im Gemeindehaus St. Martini verlangt: Unter der Leitung von Kantor Jürgen Blendermann wird der Theater- und Musicalchor der Kirchengemeinde St. Magni „Drei Kater in Paris“, ein Musical für Kinder ab sechs Jahren, aufführen. Maritime Schlager aus der guten alten Zeit erklingen am Mittwoch, 19. Juni, ab 11 Uhr in der Stiftungsresidenz St. Ilsabeen.

Auch in der Stadtbibliothek Lesum gibt es während der Kulturtage diverse Angebote: Krimis aus Lesum für Lesum liest Ingo Schäfer am Sonnabend, 15. Juni, ab 17 Uhr. Unter dem Titel Gedichte für Wichte wird ein Programm für Kinder unter drei Jahren und ihren Eltern am Mittwoch, 18. Juni, ab 16 Uhr geboten. Und fast vergessene Bremer Autoren stellt Manftred Boermann am Freitag, 21. Juni, ab 17 Uhr vor. Ein Bücherflohmarkt wird außerdem am Sonnabend, 22. Juni, von 10 bis 13 Uhr veranstaltet.

Ob am Deich, im Gemeindehaus, im Blindengarten, in Knoops Park, in Galerien, dem Seniorenheim – ganz Burglesum wird zum Veranstaltungsort für die Kulturtage Sommer in Lesmona.

Weitere Informationen

Informationen zum Programm gibt es unter www.lesum.de und www.heimatverein-lesum.de.


Mein Bremen-Nord
Ihr Portal für Bremen-Nord

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für Bremen-Nord. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrem Stadtteil und Ihrer Gemeinde.

Mehr Maritimes
Uferzonen an der Weser gibt es viele in Bremen und Bremerhaven, aber nur eine Maritime Meile. In einer neuen Serie wollen wir aufzeigen, was die 1852 Meter lange Strecke in Vegesack ausmacht.
Ein Artikel von
Kolumne "Im grünen Bereich"

Im Garten gibt es immer was zu tun. Unsere Redakteurin Patricia Brandt begleitet das Gartenjahr mit einem Augenzwinkern in ihrer Kolumne. Inzwischen ist die 100. WESER-KURIER-Gartenkolumnen erschienen. Sie schildert die Ängste und Sorgen des Hobbygärtners und nimmt Marotten auf die Schippe.

Fluchtpunkte: Serie über Flüchtlinge in Bremen-Nord
Verschiedene Perspektiven ergeben ein Gesamtbild: Die neue Serie Fluchtpunkte will die Situation der Geflüchteten in Bremen-Nord beleuchten - drei Jahre nachdem das Wort Flüchtlingskrise die Runde machte.
Das Leben eines Schwerkranken
Tobias Laatz ist Mitte 30 und will noch viel erleben. Ihm bleibt dafür jedoch weniger Zeit als anderen. Er ist unheilbar krank. Ärzte gehen davon aus, dass er nur noch Monate hat. In diesem Dossier erzählen wir ein Jahr lang seine Geschichte.
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 14 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
Michalek am 20.10.2019 17:37
Schüler brauchen keine Erhebungen und sie sollten nicht als Versuchskaninchen herhalten müssen.

Grundschüler brauchen Unterricht, der ...
aguahorst am 20.10.2019 16:55
In der Nähe von Wilhelmshaven baut man neue Kavernen, um damit Geld zu verdienen. In Bremen will man sie verfüllen und stilllegen.....was passiert ...