Wetter: wolkig, 7 bis 14 °C
Feuer in der Nacht zu Samstag
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Sechs Menschen obdachlos nach Brand in Schwanewede

13.04.2019

Das Feuer zerstörte ein Haus, ein Carport sowie zwei Autos.
Das Feuer zerstörte ein Haus, ein Carport sowie zwei Autos. (Polizeiinspektion Verden / Osterholz)

In der Nacht von Freitag auf Sonnabend haben im Ortskern von Schwanewede kurz nacheinander zwei Gebäude gebrannt. Der angerichtete Schaden beträgt laut Polizei mehrere hunderttausend Euro. Verletzt wurde niemand.

Gegen 1.20 Uhr brannte ein Holzverschlag an der Beethovenstraße vollständig aus. Die Feuerwehr Schwanewede hatte das Feuer löschen können, bevor es auf weitere Gebäude übergriff. Nur wenige Stunden später brannte ein Doppelhaus am Drosselweg. Das Feuer zerstörte ein Carport mit zwei Personenwagen, bevor es auf den Dachstuhl beider Doppelhaushälften übergriff. Etwa hundert Feuerwehrkräfte aus sieben Ortswehren konnten den Brand schließlich löschen. Die sechs Bewohner des Hauses, darunter zwei Kinder, konnten das Haus rechtzeitig verlassen und wurden durch den Brand nicht verletzt.

Noch am Sonnabendmorgen haben Beamte der Polizei Osterholz und der Polizei Verden die Ermittlungen zu den Brandursachen aufgenommen. Nach bisherigem Erkenntnisstand brach der Brand des Doppelhauses im Bereich des Carports aus. Die Ursachen sind weiterhin unklar. Eine Brandstiftung wollte die Polizei nicht ausschließen. Die Ermittler prüfen zudem mögliche Zusammenhänge zwischen den beiden Bränden.

Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Umstände oder Personen geben können, werden um Hinweise an die Polizei in Osterholz unter der Telefonnummer 0 47 91 / 30 70 gebeten. (bak)


Mein Bremen-Nord
Ihr Portal für Bremen-Nord

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für Bremen-Nord. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrem Stadtteil und Ihrer Gemeinde.

Mehr Maritimes
Uferzonen an der Weser gibt es viele in Bremen und Bremerhaven, aber nur eine Maritime Meile. In einer neuen Serie wollen wir aufzeigen, was die 1852 Meter lange Strecke in Vegesack ausmacht.
Kolumne "Im grünen Bereich"

Im Garten gibt es immer was zu tun. Unsere Redakteurin Patricia Brandt begleitet das Gartenjahr mit einem Augenzwinkern in ihrer Kolumne. Inzwischen ist die 100. WESER-KURIER-Gartenkolumnen erschienen. Sie schildert die Ängste und Sorgen des Hobbygärtners und nimmt Marotten auf die Schippe.

Fluchtpunkte: Serie über Flüchtlinge in Bremen-Nord
Verschiedene Perspektiven ergeben ein Gesamtbild: Die neue Serie Fluchtpunkte will die Situation der Geflüchteten in Bremen-Nord beleuchten - drei Jahre nachdem das Wort Flüchtlingskrise die Runde machte.
Das Leben eines Schwerkranken
Tobias Laatz ist Mitte 30 und will noch viel erleben. Ihm bleibt dafür jedoch weniger Zeit als anderen. Er ist unheilbar krank. Ärzte gehen davon aus, dass er nur noch Monate hat. In diesem Dossier erzählen wir ein Jahr lang seine Geschichte.
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 14 °C / 7 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
K_ter_Lysator am 22.10.2019 09:14
Das die Verkehrssituation in Findorff (und auch andere Stadtteile) den Status "sub-optimal" nicht erreicht ist kein vom Freimarkt abhängiges Problem. ...
Wesersteel am 22.10.2019 09:04
Deutschland soll Soldaten/innen laut AKK nach Syrien schicken UND hier sitzen die jungen Syrer im trocknen - was verkehrte Welt !

Man ...