Wetter: Nebel, 11 bis 16 °C
Bremer Innung beklagt Unterrichtsausfall
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Straßenbau-Azubis bestehen Prüfung nicht

Christian Weth 11.07.2019 9 Kommentare

Drei angehende Straßenbauer sollten ihre Gesellenbriefe bekommen, doch keiner bestand die theoretische Abschlussprüfung - Schuld ist laut Bauinnung der hohe Unterrichtsausfall.
Drei angehende Straßenbauer sollten ihre Gesellenbriefe bekommen, doch keiner bestand die theoretische Abschlussprüfung - Schuld ist laut Bauinnung der hohe Unterrichtsausfall. (dpa)

Drei angehende Straßenbauer sollten ihre Gesellenbriefe bekommen, doch keiner bestand die theoretische Abschlussprüfung. Und von elf angehenden Tiefbaufacharbeiter konnten aus dem gleichen Grund nur drei ihre Urkunden erhalten. Die Bauinnung und der Verband Baugewerblicher Unternehmer sind sich einig, warum: Der Unterrichtsausfall an der Berufsschule Alwin-Lonke-Straße ist zu hoch.

Rund 26 Prozent des Unterrichts ausgefallen

Der Verband hat nach eigenem Bekunden genau Buch geführt. Demnach sind im Schuljahr 2018/2019 rund 26 Prozent des Fachunterrichts ausgefallen. Statt auf 280 Stunden, die der Lehrplan vorsieht, kamen die angehenden Bauhandwerker auf 209 Stunden. Einzelne Lernfelder, die Teil der Prüfung waren, wurden gar nicht unterrichtet. Dabei hat der Verband nach eigenen Angaben im März das Bildungsressort aufgefordert, eine Lösung für den Ausfall zu finden. Eine Antwort, sagt Hans-Peter Heitmann, steht bis heute aus. Heitmann, Mitglied eines Prüfungsausschusses, ist „von der Behörde maßlos enttäuscht“: Durch ihre Untätigkeit sorge sie dafür, das der Fachkräftemangel noch größer werde. Seiner Meinung nach hätte es den Auszubildenden schon geholfen, wenn Fächer wie Mathe und Deutsch als Ersatz für den Fachunterricht angeboten worden wären.


Mein Bremen-Nord
Ihr Portal für Bremen-Nord

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für Bremen-Nord. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrem Stadtteil und Ihrer Gemeinde.

Mehr Maritimes
Uferzonen an der Weser gibt es viele in Bremen und Bremerhaven, aber nur eine Maritime Meile. In einer neuen Serie wollen wir aufzeigen, was die 1852 Meter lange Strecke in Vegesack ausmacht.
Ein Artikel von
Kolumne "Im grünen Bereich"

Im Garten gibt es immer was zu tun. Unsere Redakteurin Patricia Brandt begleitet das Gartenjahr mit einem Augenzwinkern in ihrer Kolumne. Inzwischen ist die 100. WESER-KURIER-Gartenkolumnen erschienen. Sie schildert die Ängste und Sorgen des Hobbygärtners und nimmt Marotten auf die Schippe.

Fluchtpunkte: Serie über Flüchtlinge in Bremen-Nord
Verschiedene Perspektiven ergeben ein Gesamtbild: Die neue Serie Fluchtpunkte will die Situation der Geflüchteten in Bremen-Nord beleuchten - drei Jahre nachdem das Wort Flüchtlingskrise die Runde machte.
Das Leben eines Schwerkranken
Tobias Laatz ist Mitte 30 und will noch viel erleben. Ihm bleibt dafür jedoch weniger Zeit als anderen. Er ist unheilbar krank. Ärzte gehen davon aus, dass er nur noch Monate hat. In diesem Dossier erzählen wir ein Jahr lang seine Geschichte.
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 16 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Nebel.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
erschreckerbaer am 22.10.2019 21:34
Ist doch in Ordnung.
Bis jetzt habe ich 48 Jahre in die Rentenkasse eingezahlt.
Habe dafür Steuern bezahlt.
Würde ich mit 67 in ...
flutlicht am 22.10.2019 20:43
Lieber @Wk, wann hat Höffner denn nun die Fläche erworben? Mal schreiben Sie von 14 Jahren im Text und in der Einleitung von 11 Jahren. Was stimmt?