Bruchhausen-Vilsen Drei Schwerverletzte bei Zusammenstoß von Autos im Landkreis Diepholz

Drei Menschen sind bei einem Unfall bei Bruchhausen-Vilsen schwer verletzt worden. Die genaue Ursache ist noch unklar.
13.02.2020, 06:16
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Beim Zusammenstoß von zwei Autos bei Bruchhausen-Vilsen (Landkreis Diepholz) sind vier Menschen verletzt worden, drei von ihnen schwer. Die beiden Wagen waren am Mittwochabend aus zunächst ungeklärter Ursache an einer Kreuzung an der Bundesstraße 6 zusammengestoßen, wie die Polizei mitteilte.

Dabei sei das Auto eines 26-Jährigen gegen einen Ampelmast geschleudert worden. Der Mann wurde schwer verletzt. Im anderen Auto saßen der 57-jährige Fahrer, seine 54-jährige Beifahrerin und ein 26-Jähriger. Die beiden Männer erlitten ebenfalls schwere Verletzungen, die Frau wurde bei der Kollision leicht verletzt. Der Unfall verursachte einen Schaden von ca. 50 000 Euro. Die Bundesstraße 6 musste mehrere Stunden gesperrt werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+