A1 zwischen Posthausen und Stuckenborstel Drei Verletzte nach Unfall auf Hansalinie

Ein Verkehrsunfall auf der A1 zwischen Posthausen und Stuckenborstel hat am Donnerstag zu einer zwischenzeitlichen Sperrung der Hansalinie in Richtung Hamburg gesorgt. Drei Menschen wurden leicht verletzt.
04.04.2019, 16:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Drei Verletzte nach Unfall auf Hansalinie
Von Lars Köppler

Ein Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Posthausen und Stuckenborstel hat am Donnerstag zu Verkehrsbehinderungen in Richtung Hamburg geführt. Nach Angaben der Polizei war gegen 12.25 Uhr ein Auto mit Anhänger ins Schleudern geraten. Eine nachfolgende Autofahrerin konnte mit ihrem Wagen nicht mehr ausweichen, stieß mit dem Gespann zusammen und krachte anschließend in die Mittelschutzplanke. Die 26-Jährige erlitt ebenso leichte Verletzungen wie der 48-jährige Unfallverursacher und dessen 80-jähriger Beifahrer. Ein Notarzt kümmerte sich am Unfallort um die Verletzten, die anschließend in Krankenhäuser gebracht wurden. Einsatzkräfte der Feuerwehr Ottersberg beseitigten derweil ausgelaufene Betriebsstoffe mit Bindemitteln. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Hamburg bis um 14.45 Uhr gesperrt werden. Zeitweise gab es laut Polizei in Fahrtrichtung Hamburg einen Rückstau bis zu einem Kilometer.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+