AWO und Stadtwaldfarm freuen sich über je 1000 Euro Ein Stall mit Schafen: Hilfe für Kinder in Verden

Verden. Über Spenden von je 1000 Euro konnten sich gestern der AWO-Ortsverein Verden und die Stadtwaldfarm Verden freuen. Denn die C&A-Filiale in Verden hat die beiden Organisationen im Rahmen der Spendenaktion der C&A-Foundation in diesem Jahr bedacht.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Stephen Kraut

Über Spenden von je 1000 Euro konnten sich gestern der AWO-Ortsverein Verden und die Stadtwaldfarm Verden freuen. Denn die C&A-Filiale in Verden hat die beiden Organisationen im Rahmen der Spendenaktion der C&A-Foundation in diesem Jahr bedacht.

Dörte Higgen von der AWO nahm die Spende stellvertretend für ihren Mann Fred Higgen entgegen: „Wir freuen uns sehr, denn wir finanzieren uns ausschließlich über Spenden“, sagte sie. Das Geld, von C&A ausdrücklich für Projekte mit Kindern vorgesehen, werde unter anderem für die Schülerhilfe verwendet. „Auch für das Sommerfest und weitere Aktionen werden wir das Geld nutzen“, sagte Higgen. Und auch bei der Stadtwaldfarm gab es bereits Pläne für die Spende: „Wir schaffen einen Schafstall“, verriet Anja Rust von der StadtWaldFarm. „Esel haben wir bereits, jetzt sollen die Schafe folgen.“

Bei der Auswahl der Organisationen half in diesem Jahr wieder die Stadt Verden, wie Bürgermeister Lutz Brockmann sagte: „C&A ist auf uns zugekommen und hat gefragt, welche Organisationen es hier gibt. Die einzige Voraussetzung war, dass das Geld Kindern zugute kommen muss.“

Dass dies in den vergangenen Jahren bereits erfolgreich geschehen ist, konnte Anja Rust bestätigen: „Mit einer früheren Spende haben wir ein Tipi-Zelt für die Kinder gekauft.“

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+