Tag der offenen Tür: Waldheim-Werkstätten in Bierden Einblick in die Arbeitswelt von Behinderten

Achim. 175 Beschäftigte mit geistiger und körperlicher Behinderung haben die Waldheim-Werkstätten in Bierden. Einen Einblick in die Vielfalt ihrer Tätigkeiten gewähren die Werkstätten mit einem Tag der offenen Tür am Sonntag, 14. März, von 11 bis 17 Uhr .
27.02.2010, 08:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Einblick in die Arbeitswelt von Behinderten
Von Ralf Michel

Achim. 175 Beschäftigte mit geistiger und körperlicher Behinderung haben die Waldheim-Werkstätten in Bierden. Einen Einblick in die Vielfalt ihrer Tätigkeiten gewähren die Werkstätten in ihrem Domizil 'Auf den Mähren 57' in Bierden mit einem Tag der offenen Tür am Sonntag, 14. März, von 11 bis 17 Uhr .

'Seit die Werkstatt für behinderte Menschen im Dezember 2002 von Cluvenhagen nach Bierden umgezogen ist, zählt sie durch ihre Dienstleistungen und Unterstützungen zu einem stabilen Partner vieler Unternehmen', sagt Geschäftsführer Dieter Haase. Der Tag der offenen Tür ermöglicht es allen Besuchern, bei einem Rundgang Eindrücke über die Arbeiten der Beschäftigten zu gewinnen. 'Alle Mitarbeiter sind gerne bereit, Fragen zu beantworten und Arbeitsvorgänge zu erklären.'

Im Aufenthaltsraum können selbstgefertigte Produkte und dekorative Osterartikel erworben werden, ein Bücherflohmarkt lockt zum Stöbern, im Kiosk gibt es süße Osterüberraschungen und in der Turnhalle erwartet die kleinen Besucher viel Spaß.

Zudem sorgen der Zauberer 'Adjani' mit seinen Luftballons und die 'Walking Acts' mit ihren Darbietungen für Unterhaltung. Auch für das leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt - mit Bratwurst, Kartoffelsalat, Erbsensuppe sowie Kaffee und selbstgebackenem Kuchen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+